Start / News / Bio-Tops / Online-Biolandwoche 2021

Fortbildung

Online-Biolandwoche 2021

Online-Biolandwoche 2021

Nächstes Jahr findet die Bioland Woche vom 08. bis 11. Februar online statt. Anmeldungen sind ab dem 18.01.21 auf der Webseite möglich. 

Die Bioland Woche ist die Fortbildungswoche für Bauern und spricht dabei Ackerbauern und Tierhalter gleichermaßen mit vielfältigen Themen an. Außerdem sind Einführungstage für Interessierte geplant, wie man in den biologischen Anbau einsteigen kann. Dieses Mal wird es 20 Veranstaltungen zu Ackerbau, Leguminosenbau, Kartoffelbau, Garten- und Gemüsebau, Geflügelhaltung, Fleischrinder, Direktvermarktung und der Hofnachfolge geben. Daneben werden die Preisträger des „Goldenen Regenwurms“ für engagierte Mitglieder gekürt. Wie jedes Jahr dient die Fortbildungswoche auch online dem Austausch und der Vernetzung von beispielsweise Hopfenerzeugern, dem Jungen Bioland und Bodenpraktikern.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bioland.de/bioland-woche 


 


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Bioland gründet Insektenlobby

Auftaktveranstaltung in Berlin mit Renate Künast

Bioland gründet Insektenlobby © Bioland

Bioland hat heute in Berlin eine Insektenlobby gegründet. Ihr Ziel ist es, Verbraucher und politische Akteure sowie Kommunen hinsichtlich des Insektensterbens nachhaltig zu sensibilisieren und zum wirksamen Insektenschutz zu aktivieren. Mit gezielten Forderungen will sie im Namen aller 11.200.000.000.000.000.000 Insekten des Landes Politik und Landwirtschaft zum Handeln aufrufen.

23.11.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Fortbildung, Ackerbauern, Tierhalter, Einführungstage, biologischer Landbau

Systemische Essberatung

Neue Weiterbildung für Ernährungsberater 2023

In der Ernährungsberatung erfahren Ratsuchende in der Regel, was sie besser essen sollten und was nicht. Bestenfalls werden dabei individuelle Vorlieben und Rahmenbedingungen berücksichtigt. Die systemische Essberatung bewegt sich darüber hinaus – von der kognitiven Ebene des Sollens zur emotionalen Ebene des Wollens und hin zum Tun.

22.11.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Fortbildung, Ackerbauern, Tierhalter, Einführungstage, biologischer Landbau

Keine Gentechnik im Saatgut

Länderbehörden finden keine Verunreinigungen

In den diesjährigen Kontrollen von Saatgut auf gentechnisch veränderte Organismen (GVO) haben die zuständigen Länderbehörden in keiner der insgesamt 776 beprobten Saatgutpartien Verunreinigungen nachgewiesen. Greenpeace, Bioland und die Interessengemeinschaft für gentechnikfreie Saatgutarbeit (IG Saatgut) sehen darin eine erfreuliche Entwicklung und fordern die Bundesländer gleichzeitig dazu auf, ihre Kontrollen weiter zu verstärken und Saatgut auch auf Verunreinigungen mit neuer Gentechnik zu überprüfen.

16.11.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Fortbildung, Ackerbauern, Tierhalter, Einführungstage, biologischer Landbau


Trinkwasser vor Belastung schützen

Verbändebündnis fordert Anwendungsverbot für chemisch-synthetische Pestizide

04.11.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Fortbildung, Ackerbauern, Tierhalter, Einführungstage, biologischer Landbau