Start / News / Nur noch Bio-Bananen bei real

Nachhaltigkeit

Nur noch Bio-Bananen bei real

Alles Bio von preisgünstig bis Premium

Seit 2015 arbeitete das Handelsunternehmen real daran, jetzt sei das Ziel erreicht: real ist das erste bundesweit vertretene Unternehmen im Lebensmittel-Einzelhandel, das ab sofort nur noch Bananen in Bio-Qualität anbietet oder sogar Demeter-zertifiziert.

Kunden haben zukünftig die Wahl, aber immer ist es Bio: Im Preiseinstiegsbereich bietet real ab sofort unter der neuen Eigenmarke TiP BIO alleine Bananen in Bio-Qualität an. Als besonders nachhaltige Alternative im Premium-Segment führt real die Demeter-Bananen aus Umstellungsbetrieben. Bereits im Oktober 2015 hatte real die konventionelle Markenbanane in allen Märkten durch die real BIO-Banane ersetzt.

"Durch die Zusammenarbeit mit einem neuen Bananenreifer ist es uns außerdem gelungen, die Produktqualität der Bananen noch weiter zu verbessern. Mit der Umstellung unseres Sortimentes auf ausschließlich biologisch produzierte Bananen machen wir wieder einen weiteren großen Schritt hin zu unserem Ziel, bis 2030 ausschließlich nachhaltige Produkte anzubieten", erklärt real Geschäftsführer Patrick Müller-Sarmiento.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio-Produkte per Lastenrad

Bode Naturkost nimmt am Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ teil

Bio-Produkte per Lastenrad © Bode Naturkost

Das Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ stellt Unternehmen für drei Monate Lastenräder zur Verfügung. Das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. untersucht so das Potenzial von Lastenrädern als Transportalternative für Gewerbebetriebe und wird dafür im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium gefördert. Jetzt werden von Bode Naturkost Kunden rund um deren Standort Hamburg per Lastenrad bedient.

18.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie

Shaping the future of packaging als Thema des Eurosac-Kongress 2019

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie © EUROSAC

Auf dem diesjährigen Eurosac-Kongress in Ljubljana diskutierten mehr als 100 Teilnehmer Strategien für die Verpackungen der Zukunft: Themen waren die Sichtweise der EU auf die Biowirtschaft, die jüngsten Marktentwicklungen in der europäischen Papiersack- und Kraftpapierbranche, Entwicklungen im Bereich Bio-Barrieren und wie Megatrends in die Verpackungsindustrie integriert werden können. Ein Höhepunkt war die Verleihung des Eurosac Grand Prix Award 2019.

09.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit

Zurück zur echten Milch

Slow Food Deutschland spricht sich für ‚gut, sauber und fair‘ bei Milch aus

Am 1. Juni war Weltmilchtag –Anlass für Slow Food Deutschland, zu mehr Wertschätzung und Fö...
01.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit