Start / News / Ökolandbau in der Berufsschule - Prüfer gesucht

Ökolandbau

Ökolandbau in der Berufsschule - Prüfer gesucht

Visselhövede, 14.12.2018   |    Der Ökolandbau soll einen höheren Stellenwert in der landwirtschaftlichen Berufsausbildung bekommen. Das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) möchte Öko-Landwirtinnen und -Landwirte als Prüfer gewinnen.

Jeder kann Mitglied des Prüfungsausschusses werden, der zum Beispiel die zweijährige Fachschule absolviert hat, einen Meistertitel oder ein landwirtschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen hat. Voraussetzung für das Ehrenamt ist vor allem Freude an der Arbeit mit jungen Leuten.

Außerdem sind Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeiten erwünscht. 

Interessenten können sich bei den regionalen Ausbildungsberatern der Landwirtschaftskammer-Dienststellen informieren und bewerben. Wenn die Voraussetzungen stimmen, werden sie in den Prüfungsausschuss aufgenommen und vier bis acht Mal im Jahr gefragt, ob sie an bestimmten Terminen Zeit haben, Prüfungen abzunehmen. Das können sowohl praktische Prüfungen wie schriftliche Prüfungen, Zwischen- wie Abschlussprüfungen sein. Sie dauern jeweils etwa einen Tag und finden in den Berufsschulen und auf Betrieben statt. Mitglieder der Prüfungskommission entscheiden selbst, ob sie an einem Prüfungstermin  
teilnehmen.

Die Prüfer bekommen eine Aufwandsentschädigung.

Liste der Informationsstellen

Ansprechpartnerin zum Thema Ökolandbau in der Berufsausbildung:
Bettina Stiffel, Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen, Tel.  
04262-959364, b.stiffel@oeko-komp.de
 


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion mit den Agrarfachleuten im bayerischen Landtag

Ökolandbau soll in Bayern weiter unterstützt werden

Podiumsdiskussion mit den Agrarfachleuten im bayerischen Landtag © Quelle LVÖ Bayern

Der Ökolandbau in Bayern soll auch in der nächsten Legislaturperiode durch geeignete politische Rahmenbedingungen unterstützt werden: In dieser Frage sind sich die Agrarfachleute der aktuell im bayerischen Landtag vertretenen Parteien einig. Das zeigte sich bei einer Podiumsdiskussion am Sonntag, 9. September, zu der die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern) unter der Überschrift „Politik für mehr Bio in Bayern?!“ nach Freising eingeladen hatte.

11.09.2018mehr...
Stichwörter: Ökolandbau, Ausbiildung, Bio-Landwirtschaft

Strukturen in der Biobranche

Neue Ausgabe der Zeitschrift Ökologie & Landbau

Strukturen in der Biobranche

Bad Dürkheim, 02.07.2018 – Die Biobranche steckt nicht mehr in den Kinderschuhen, sie ist gewachsen, hat eigene Wege eingeschlagen. Und sie hat Strukturen gebildet. Diese wurden für die Ausgabe 3/2018 der Zeitschrift Ökologie & Landbau näher angesehen und die Redaktion hat sich gefragt, wo Probleme und Chancen liegen.

02.07.2018mehr...
Stichwörter: Ökolandbau, Ausbiildung, Bio-Landwirtschaft

Ökolandbau Special auf den DLG-Feldtagen

Ökolandbau Special auf den DLG-Feldtagen

Die Aussteller des ersten Ökolandbau Specials auf den DLG-Feldtagen in Sachsen Anhalt zeigten sich sehr zufrieden. Großes Interesse bestand vor allem an den Themen rund um Umstellung und mechanische Unkrautbekämpfung.

27.06.2018mehr...
Stichwörter: Ökolandbau, Ausbiildung, Bio-Landwirtschaft