Start / News / Auditbusiness: Das Geschäft mit der Zertifizierung

Tagung

Auditbusiness: Das Geschäft mit der Zertifizierung

Teure Kontrolle von ökologischer Landwirtschaft und ökologischen Lebensmitteln

Wo ,bio‘ draufsteht muss auch ,bio‘ drin sein. Das ist klar. Verbraucher fordern zu Recht, dass Täuschung ausgeschlossen wird und die Regeln für biologische Bewirtschaftungsmethoden eingehalten werden. 

Für die Ökokontrolle ist in den letzten 30 Jahren ein aufwändiges Zertifzierungswesen entstanden welches die Verbraucherschaft vor Täuschung schützt. Doch: wer bezahlt dies? Es haben sich Institute und Zertifizierungsgesellschaften als Dienstleister etabliert und die ursprünglich gute Idee der Zertifizierung zu ihrem Geschäft gemacht und dies auf dem Rücken der Biobauern. Es kommen ,Inspektoren‘ auf die Höfe für 500-600 € Tagessatz, zuzügliche erklecklicher Reisekosten und obendrauf die Kosten des Instituts.

Insbesondere in Entwicklungshilfeprojekten mit Kleinbauern-Cooperativen kommen da schnell mal 5000 € - 7000 € zusammen welche den Kleinbauern am Preis für ihre Erzeugnisse abgehen. Die Inspektoren kommen aus dem reichen Westen, logieren in Luxushotels und die armen Kleinbauern werden zur Kasse gebeten. Dasselbe gilt für die osteuropäischen Länder. 

Zwischenzeitlich hat der Weltbioverband IFOAM mit PGS ein neuartiges Kontrollsystem eingeführt wo sich regionale Bio-Erzeuger im Rahmen einer Solidarstruktur selbst kontrollieren. Dies funktioniert jedoch nur lokale Märkte und ermöglicht den Bauernorganisationen nicht die Teilnahme am Weltmarkt, z.B. mit Gewürzen, Obst, Tee oder Kaffee. 

Wie kann man diese fehlgelaufene Entwicklungen einholen und neu strukturieren? Eine Tagung in der Akademie Schloss Kirchberg am 16.2. abends und am 17.2. versucht mit einem Erfahrungsaustausch und einem Fachgespräch zu diesen Fragen Antworten zu finden.

Programm:
https://www.besh.de/images/presse/2018_02_16_Faltblatt_Die_Audit-Gesellschaft-4.pdf 
und weitere Informationen unter 
www.hdb-Stiftung.com und www.Schloss-Kirchberg-Jagst.de 

Anmeldungen unter: 
bildung@besh.de oder Tel. 07904-979779. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Rudolf Bühler 
Telefon 07904 / 97970
sekretariat@besh.de
 


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Kleinbauern profitieren von Gruppenzertifizierung

Fibl-Studie zu Chancen und Herausforderungen der Gruppenzertifizierung

Eine neue Studie des Schweizer FiBL zu Relevanz, Chancen und Herausforderungen von Gruppenzertifi...
01.07.2019mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Zertifizierung, Tagung, Kleinbauern, Schloss Kirchberg, Haus der Bauern, Entwicklungshilfe, Cooperativen, PSG

Kleinbauern profitieren von Gruppenzertifizierung

Frick, 28. März 2019 | Eine neue FiBL Studie zu Relevanz, Chancen und Herausforderungen von Gruppenzertifizierungen zeigt deren große Verbreitung und die wesentlichen Vorteile für die Bioproduzenten auf. Zum einen seien dies die sinkenden Kosten, dazu kämen aber auch noch ein besserer Marktzugang und ein effektiver Wissensaustausch. Für die weltweit etwa 80 Prozent Kleinbauern aus Ländern mit niedrigem oder mittlerem Einkommen sei eine individuelle Kontrolle kaum finanzierbar.

29.03.2019mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Zertifizierung, Tagung, Kleinbauern, Schloss Kirchberg, Haus der Bauern, Entwicklungshilfe, Cooperativen, PSG

Finanzinvestoren und Agrarkonzerne kassieren Entwicklungshilfe-Gelder

Neue Studie kritisiert zunehmende Privatisierung der Entwicklungszusammenarbeit

Berlin/Köln, 12. März 2019  |   FIAN und INKOTA veröffentlichen heute eine Studie zur immer engeren Verquickung von staatlicher Entwicklungszusammenarbeit mit Finanzinvestoren und Agrarkonzernen. Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass der wachsende Einsatz privater Gelder nicht geeignet ist, um Hunger und Armut strukturell zu bekämpfen.

12.03.2019mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Zertifizierung, Tagung, Kleinbauern, Schloss Kirchberg, Haus der Bauern, Entwicklungshilfe, Cooperativen, PSG

Mehr Bio mit Zertifikat in der AHV!

Projekt zum Abbau von Hemmnissen für die Bio-Zertifizierung von Unternehmen der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) gestartet

12.11.2019mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Zertifizierung, Tagung, Kleinbauern, Schloss Kirchberg, Haus der Bauern, Entwicklungshilfe, Cooperativen, PSG

Ebeling Logistik ist jetzt Bio

07.08.2019mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Zertifizierung, Tagung, Kleinbauern, Schloss Kirchberg, Haus der Bauern, Entwicklungshilfe, Cooperativen, PSG