Start / Business / Themen / Events / Ein Jahr Bauernschloss Kirchberg!

Jubiläum

Ein Jahr Bauernschloss Kirchberg!

Ein Jahr Bauernschloss Kirchberg! © BESH
Bauernschloss Kirchberg

29.09.2016  |   Am 25. September 2015 ist das größte Schloss Nordwürttembergs auf friedliche Weise von den Hohenloher Bauern übernommen worden. Nach Jahren des Leerstands wurde es von der Evangelischen Heimstiftung Baden-Württemberg an die Stiftung Haus der Bauern verkauft. Die gemeinnützige und mildtätige Stiftung wurde von Rudolf Bühler und der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall im Jahre 2012 gegründet.

Seit Übernahme des aus dem 13. Jahrhundert stammenden Schlosses vor einem Jahr wird dieses als Bildungs- und Kulturzentrum für den ländlichen Raum ausgebaut, ergänzend mit vielfältigen sozialen Funktionen und Einrichtungen:

• Bauernschule Hohenlohe als Ländliche Heimvolkshochschule
• Akademie Schloss Kirchberg für Ökologische Land- und Ernährungswirtschaft mit vielfältigen Bildungsangeboten von der Fachkraft Bio mit IHK Abschluss bis zum universitären Modul „Ökologische Lebensmittelqualität und Ernährungskultur mit der Universität Kassel
• Schlossgastronomie mit Künstlercafé, Schlossquartier, Pub und Biergarten
• Sohl-Media mit Filmproduktionen für ZDF/3-Sat/Arte etc.
• Therapeutische Jugendpflegeeinrichtung
• Unterbringung von Geflüchteten
• Betreutes Wohnen / Senioren WG
• Standesamt, Trauungen und Hochzeitshaus
• Öffentliche Kulturveranstaltungen, Kongresse, Symposien, Workshops und Tagungen in den Schlosssälen, welche öffentlich gebucht werden können

Die offizielle Einweihung wird vom 7.-10. März 2017 mit einem internationalen Kongress unter Beteiligung der UN stattfinden, für die Rechte der Kleinbauern und indigenen Völker weltweit. Hierzu werden über 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet, u.a. Klaus Töpfer, Past Director UNDP, v. Weizsäcker als Präsident des Club of Rome, die Präsidentin des alternativen Weltbauernverbands La Via Campesina Elizabeth Mpofu und vielen weiteren Stakeholdern aus dem weltweit bäuerlichen Umfeld.

„Das Schloss Kirchberg“ wird zum Nucleus der Agrarwende und ein überregionales Zentrum für zukunftsfähige bäuerliche Landwirtschaft und für Projektarbeit zur nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Räume im In- und Ausland“, so der Vorsitzende Rudolf Bühler.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Kretschmann mahnt neuen Gesellschaftsvertrag an

1.300 Bauern und Bürger feierten gemeinsam Lichtmess

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Grüne, hat beim fünften Hohenloher Bauerntag zu Lichtmess „einen neuen Gesellschaftsvertrag zwischen Bauern, Verbrauchern und dem Handel“ gefordert. Lautstarke Zustimmung kam von den rund 1300 Gäste in Wolpertshausen (Kreis Hall), die zum bäuerlichen Fest Lichtmess unter dem Motto ‚Unsere Bauern – unser Land‘ in die Gemeindehallen gekommen waren.

03.02.2020mehr...
Stichwörter: Jubiläum, BESH, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Hohenlohe, Bauern

Erste Sterne am Hohenloher Bio-Himmel

Regionale Bioprodukte aus der Bio-Musterregion ausgezeichnet

Erste Sterne am Hohenloher Bio-Himmel

13 Bio-Betriebe und –Verarbeiter wurden am 8. Juli 2020 zum ersten Mal für eines ihrer Produkte mit dem Bio-Stern der Bio-Musterregion Hohenlohe / Schwäbisch Hall ausgezeichnet – für 100 Prozent Bio, regionale Erzeugung und einen positiven Beitrag zum Klima- und Gewässerschutz. Die Produktpalette reichte von Wein, Milch und Käse bis hin zu Flammkuchen und Stutenmilchprodukten. Die Bio-Musterregion Hohenlohe / Schwäbisch Hall konnte damit ein weiteres erfolgreiches Bio-Projekt präsentieren – und empfing viel Lob und Unterstützung vonseiten der Landes- und Regionalpolitik.

29.09.2020mehr...
Stichwörter: Jubiläum, BESH, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Hohenlohe, Bauern

Erste Sterne am Hohenloher Bio-Himmel

Regionale Bioprodukte aus der Bio-Musterregion ausgezeichnet

Erste Sterne am Hohenloher Bio-Himmel

13 Bio-Betriebe und –Verarbeiter wurden am 8. Juli 2020 zum ersten Mal für eines ihrer Produkte mit dem Bio-Stern der Bio-Musterregion Hohenlohe / Schwäbisch Hall ausgezeichnet – für 100 Prozent Bio, regionale Erzeugung und einen positiven Beitrag zum Klima- und Gewässerschutz. Die Produktpalette reichte von Wein, Milch und Käse bis hin zu Flammkuchen und Stutenmilchprodukten. Die Bio-Musterregion Hohenlohe / Schwäbisch Hall konnte damit ein weiteres erfolgreiches Bio-Projekt präsentieren – und empfing viel Lob und Unterstützung vonseiten der Landes- und Regionalpolitik.

15.07.2020mehr...
Stichwörter: Jubiläum, BESH, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Hohenlohe, Bauern



Was drauf steht, muss auch drin sein!

Hohenloher Landschwein und Weiderind sind geschützte Marken der BESH

26.07.2019mehr...
Stichwörter: Jubiläum, BESH, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Hohenlohe, Bauern