Start / Business / Themen / Märkte / Frischemärkte auch Bio-Plattform

Frischemärkte auch Bio-Plattform

Wochenmärkte ein Vertriebskanal für Bio-Frische

GFI-Vorstandsvorsitzender Uwe Kluge, zeigte sich bei der Mitgliederversammlung der Frischemärkte in Mannheim sehr zufrieden mit dem Verlauf des Geschäftsjahres: „Bei den Marketingaktionen im freien Einzelhandel konnten wir in 2013 ein Rekordjahr verzeichnen. Alle Partner schätzen unser attraktives Frischenetzwerk im Einzelhandel mit Top-Standorten von Wochenmärkten, Markthallen und Fachgeschäften.“

Die Frischemärkte bieten hauptsächlich Obst und Gemüse auch in Bio-Qualität. Auf den Großmärkten versorgen aktuell 2.800 Großhändler, Importeure und Erzeuger rund 56.000 Kunden aus dem bio-affinen Lebensmitteleinzelhandel, Wochenmärkte, Großverbraucher und die Gastronomie mit Frischeprodukten. Der Warenumschlag beträgt jährlich rund 7,8 Millionen Tonnen im Wert von  10,3 Milliarden Euro. Wochenmärkte sind ein wichtiger Vertriebskanal für die Vermarktung regionaler Bio-Frische.

Die Gesellschaft zur Förderung der Interessen der Großmärkte (GFI) wurde im Jahre 2000 in Mannheim gegründet. GFI versteht sich als Netzwerk und bietet seinen Mitgliedern einen Wissenstransfer über Fragen des Handelsmanagements sowie Präsentationsplattformen wie den Gemeinschaftsstand auf der Fruit Logistica und die Internetpräsenz frischemaerkte.org. 


Ticker Anzeigen