Start / Ausgaben / BioPress 72 - August 2012 / Bio schneidet besser ab

Bio schneidet besser ab

Die baden-württembergische Lebensmittelüberwachung führt mit dem Ökomonitoring eine bundesweit einzigartige Kontrolle von Bio-Produkten durch. „Gegenüber konventioneller Ware weist Bio-Obst und -Gemüse im Schnitt einen 180fach niedrigeren Gehalt an Pestiziden auf“, sagte der baden-württembergische Verbraucherminister Alexander Bonde bei der Vorstellung des Ökomonitoring-Berichtes 2011 und der Jubiläumssonderausgabe zehn Jahre Ökomonitoring. Aufgrund der gezielten Probenahme, die sich auf Verdachtsmomente stütze, liege der Anteil einwandfreier Ware noch höher. Wurden Rückstände in Öko-Ware festgestellt, handelte es sich meist nur um Rückstände einzelner Wirkstoffe, deren Gehalte im Spurenbereich unter 0,01 Milligramm/Kilo lagen.


Ticker Anzeigen