Start / Business / Bio-Unternehmen / LEA Mittelstandspreis

Auszeichnung

LEA Mittelstandspreis

Sonett - Beispielhaftes Unternehmen 2021

LEA Mittelstandspreis

Seit 2014 ist der ökologische Wasch- und Reinigungsmittelhersteller Sonett zu 100 Prozent ein Stiftungsunternehmen. Es gehört weder einer Privatperson, noch einer Familie, noch Investoren oder einer anderen Art von Shareholdern.

Der LEA-Mittelstandspreis (Leistung, Engagement, Anerkennung) für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg zeichnete Sonett als Beispielhaftes Unternehmen 2021 aus. Dieser Preis wird jährlich von der Caritas, der Diakonie und dem Ministerium für Wirtschaft Baden-Württemberg verliehen.

In der Begründung zur Preisverleihung heißt es:

„Die Sonett GmbH aus Deggenhausertal in der Nähe vom Bodensee ist Pionier auf dem Gebiet ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel. Sonett vertritt die Philosophie, dass ein Unternehmen um seiner Aufgaben willen existiert und nicht wegen des Profits. Niederschlag findet diese Idee in der ,Stiftung für Verantwortungseigentum‘, mit der sich Sonett für eine neue Unternehmensform einsetzt: Gewinne werden nicht entnommen und an Gesellschafter ausgeschüttet. Vielmehr bleibt die Wertschöpfung dem Unternehmen erhalten. Dieses kann nicht vererbt oder verkauft werden.

Diese Unternehmensform soll mit wenig Bürokratieaufwand zu gründen sein und ein langfristiges, nachhaltiges Wirtschaften für das Gemeinwohl ermöglichen. Sonett arbeitet außerdem eng mit den benachbarten Camphill Werkstätten Lehenhof zusammen. Dort beschäftigt das Unternehmen 36 Menschen mit Assistenzbedarf mit Etikettier- und Abfüllarbeiten. Darüber hinaus bietet Sonett Arbeitsplätze für ehemalige Drogenabhängige der Drogenheilstätte Sieben Zwerge.“

Diese Anerkennung fügt sich ein in eine Reihe von Auszeichnungen, die Sonett in den letzten Jahren für sein ganzheitliches Unternehmensverständnis und seine nachhaltigen Produkte erhalten hat. „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, die unsere Überzeugung stärkt, dass nur Unternehmen zukunftsfähig sind, die sich an Gemeinwohl- und Nachhaltigkeitswerten orientieren.“ (Oliver Groß, Mitglied der Sonett Geschäftsleitung).


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarze Kuh vergoldet

Gusswerk ist European Beer Star

Schwarze Kuh vergoldet

Nürnberg, Hof/Salzburg, 14.11.18  |   Die Freude ist immens: Gusswerks ,Schwarze Kuh‘ ist nun vergoldet und wurde European Beer Star in der Kategorie ,Imperial Stout‘! "Ich bin überwältigt", freut sich Braumeister Reini Barta, der sein Imperial Stout - dieses ,schwarze Gold für Biergenießer‘ - nach den Pinzgauer Bio-Rindviechern benannt hat, die traditionell den Bio-Biertreber (=Malz aus dem Maischprozess) genießen.

15.11.2018mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Sonett, Preis

Mestemacher Report Biofach 2018

Bio boomt weltweit – Hilfsaktion für Deutsche Welthungerhilfe

Mestemacher Report Biofach 2018 © Bischof und Broel

Nürnberg, 15. Februar 2018  |   Hoher Besuch bei Mestemacher auf der Biofach 2018: Renate Künast informiert sich auch in diesem Jahr persönlich bei Mestemacher über die Bio-Geschäfte. Renate Künast hat 2001, also vor 17 Jahren, als damalige Bundesministerin für Verbraucherschutz für Bio- Lebensmittel das deutsche Bio-Siegel eingeführt. Bei Verbraucherinnen und Verbrauchern steht das sechseckige Bio Gütesiegel auch 17 Jahre später für Vertrauen und Schutz der Natur.

22.02.2018mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Sonett, Preis