Start / Business / Themen / Märkte / Naturkosmetik Konzepte stellt die Weichen für die Zukunft neu

Naturkosmetik

Naturkosmetik Konzepte stellt die Weichen für die Zukunft neu

Dortmund/Stuttgart, Januar 2020 | Elfriede Dambacher, Inhaberin von Naturkosmetik Konzepte, hat zum 1. Januar 2020 das von ihr entwickelte Marktforschungskonzept an Mirja Eckert von The New übergeben. Auch den dazugehörigen Naturkosmetik Branchenmonitor sowie Jahresreport wird künftig Mirja Eckert verantworten.

Dambachers Klassifizierungskonzept für den Kosmetikmarkt gilt als relevanter Bestandteil zur Analyse des Naturkosmetikmarktes. Es biete seit der Erstentwicklung im Jahr 2007 eine wichtige Orientierung für die Industrie und gilt als Standard für die Marktforschung in diesem Umfeld.

Die neue Herausgeberin der Marktforschungsberichte für den Naturkosmetikmarkt, die 44-jährige Schwäbin Mirja Eckert, blickt auf über 20 Jahre in der Fashion-, Sport- und Dienstleistungsbranche zurück und widmet sich mit ihrer Firma The New gezielt dem Trend- und Nachhaltigkeitsmanagement.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Naturkosmetikmarkt weiter im Aufwind

Starkes Umsatzplus – anhaltende Nachfrage

Der Naturkosmetikmarkt in Deutschland konnte im letzten Jahr mit einem Umsatzplus von neun Prozent punkten. Naturkosmetik und naturnahe Kosmetik verfügen nun in Deutschland über einen Marktanteil von 18,5 Prozent, Naturkosmetik alleine weist einen Anteil von knapp zehn Prozent auf. Damit liege Deutschland auf dem absoluten Spitzenplatz, die anderen europäischen Länder ziehen nach.

19.02.2020mehr...
Stichwörter: Naturkosmetik, Personalien, Marktforschung, Branchenmonitor

Gepa Key Account Manager Stephan Geißler gestorben

Gepa Key Account Manager Stephan Geißler gestorben © GEPA – The Fair Trade Company/A. Fischer

Am 29. Dezember 2019 ist Stephan Geißler, langjähriger Mitarbeiter und Key Account Manager der Gepa, nach kurzer, sehr schwerer Krankheit überraschend verstorben.

16.01.2020mehr...
Stichwörter: Naturkosmetik, Personalien, Marktforschung, Branchenmonitor

Führungswechsel bei der W. Kündig & Cie. AG

Heinz Wunderlin übergibt an Sandro Kündig

Der bisherige Geschäftsführer der Zürcher Traditionsfirma Kündig, Heinz Wunderlin, wird Ende April 2020 in den Ruhestand eintreten, die Kündig-Gruppe aber weiterhin in beratender Funktion begleiten. Als Nachfolger hat der Verwaltungsrat per 1. Januar 2020 Sandro Kündig bestimmt. Die Gesamtleitung der Kündig-Gruppe obliegt weiterhin Walter Stürzinger.

08.01.2020mehr...
Stichwörter: Naturkosmetik, Personalien, Marktforschung, Branchenmonitor