Start / News / Bio-Tops / BIO COMPANY zählt zu Berlins besten Ausbildungsbetrieben

Auszeichnung

BIO COMPANY zählt zu Berlins besten Ausbildungsbetrieben

IHK würdigt Engagement der Biosupermarktkette

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin hat heute die BIO COMPANY als eine von 13 Betrieben gewürdigt, die zu Berlins besten Ausbildungsbetrieben zählen. Dabei ist das Unternehmen unter den Teilnehmern der einzige Biobetrieb. Die Urkunden für eine besonders engagierte Nachwuchsförderung sowie hohe Qualität der Ausbildung und berufliche Perspektiven der Auszubildenden im Betrieb wurden von Jürgen Wittke, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Berlin, und Dr. Beatrice Kramm, Vizepräsidentin der IHK Berlin, überreicht.
 

Die Kriterien für die Wahl des Besten Ausbildungsbetriebs Berlins waren die Ausbildungs­quote, Azubi-Projekte, die Förderung Leistungsschwächerer und Leistungsstarker, ebenso wie aktive Schulpartnerschaften, die Förderung von Auslandsaufenthalten sowie ein konstantes Schulungsangebot auch für Ausbilder. Die individuellen Fördermöglichkeiten sind bei BC hervorragend.

Über die Ausbildung bei BIO COMPANY

Die Übernahmequote der Azubis bei der BIO COMPANY liegt stabil bei 85 Prozent. Die Berliner Biosupermarktkette beschäftigt derzeit 101 Auszubildende und hat insgesamt 1.268 Mitarbeiter. Zum Ausbildungsbeginn im Sommer 2015 wird sich die Anzahl der Azubis auf 120 erhöhen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen 10 bis 20 Plätze für die schulische oder überbetriebliche Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen an. Neben der fachkundigen Ausbildung in den Filialen können alle Auszubildenden ein umfang­reiches Weiterbildungsangebot, besonders im warenkundlichen Bereich nutzen. Die Schulungsangebote reichen von Bio-Basiswissen bis hin zu Produkt-Workshops. Praxisbezogene Schulungen in der Domäne Dahlem reichen von Gemüseernte bis zu Kochkursen und sollen die Teamfähigkeit fördern. Ein Höhepunkt der Ausbildung bietet auch das Ökopraktikum auf einem Demeter-Betrieb in Brandenburg. Beim Ökodorf Brodowin erlernen sie in der Meierei oder im Gemüseanbau die Herstellung von Bio-Lebensmitteln.

Eine Besonderheit stellt auch seit 2013 das Auslandspraktikum der BIO COMPANY dar. Anfang 2015 konnten sechs besonders leistungsstarke und engagierte Azubis daran teilnehmen. Sie absolvierten ein Praktikum in London bei dortigen Bio-Läden. Dies entstand durch eine Zusammenarbeit mit dem Erasmus-Projekt der Friedrich-List-Schule, Arbeitsbereich GoEurope.

Leistungsschwächere Azubis nutzen das Angebot zur ausbildungsbegleitenden Hilfe (abH) des Bildungswerkes Kreuzberg, um sich auf die Prüfungen vorzubereiten. Auszubildende mit Migrationshintergrund und Sprachbarrieren erhalten die abH bereits ab dem ersten Lehrjahr.

„Die Perspektive zur Übernahme besteht für alle engagierten und bio-begeisterten Auszubildenden - auch wenn mal eine Prüfung schief geht“, so Karen Koch, Ausbildungsleiterin der BIO COMPANY. Wichtig seien vor allem Kundenorientierung, eine gewisse Dienstleistungs­bereitschaft sowie auch klassische Tugenden wie Pünktlichkeit und Teamfähigkeit.

Die Karrierechancen bei der BIO COMPANY stehen gut. Viele erreichen nach der Ausbildung in ein bis vier Jahren Positionen wie Abteilungsleitung, Schichtleitung, stellvertretende Marktleitung oder Marktleitung.

Die Berliner Biosupermarktkette wurde 1999 gegründet und ist Marktführer in Berlin-Brandenburg. Die BIO COMPANY führt 44 Filialen, davon 39 in Berlin und Brandenburg sowie zwei in Sachsen und drei Hamburg. Besonderheit des Unternehmens ist es, dass sie einen hohen Anteil regionaler Waren anbietet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio Company als "Regionalstar 2018"

Seit 1999: Regionales Bio mit langjährigen Partnerschaften

Die Berliner BIO COMPANY bietet einen hohen Anteil regionaler Waren an. Seit der Gründung des Unternehmens in 1999 sind langjährige Partnerschaften mit derzeit über 60 regionalen Lieferanten im Raum Berlin/ Brandenburg entstanden.

24.01.2018mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Ausbildung, Bio Company, IHK, Bio-Supermarkt, Berlin

Bio Company erstmals auf Grüne Woche

Wertschöpfungskette von regionalen Bio-Produkten wird gezeigt

Die Bio Company, Marktführer in Berlin‐Brandenburg bei den Bio-Supermarktketten, wird erstmals auf der Grünen Woche vom 16. bis 25. Januar in Berlin ausstellen. Gemeinsam mit seinen regionalen Partnern aus Berlin und Brandenburg soll veranschaulicht werden, wie die Wertschöpfungskette aus Landwirtschaft, Verarbeitung und Handel Kunden ein breites Sortiment aus regionalen Produkten zu vernünftigen Preisen garantiert. 
09.01.2015mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Ausbildung, Bio Company, IHK, Bio-Supermarkt, Berlin

In Berlin Mitte geht die 13. Berliner Alnatura Filiale an den Start

Bickenbach, 17. März 2015  |   Der 13. Alnatura Super Natur Markt in Berlin öffnet am 19. März in Mitte seine Türen. In der Chausseestraße 10, Ecke Torstraße, finden die Kunden auf knapp 580 Quadratmetern Verkaufsfläche ein abwechslungsreiches Bio-Sortiment mit rund 6.000 Produkten. Geöffnet hat die neue Filiale Montag bis Samstag von 8.00 bis 21.00 Uhr. Ein weiterer Alnatura Markt in Mitte befindet sich in der Alten Jakobstraße 79/80. Außerdem gibt es Alnatura Filialen in Charlottenburg, Schöneberg Lichterfelde, Friedrichshagen, Kreuzberg, Prenzlauer Berg, Reinickendorf und Tegel.
17.03.2015mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Ausbildung, Bio Company, IHK, Bio-Supermarkt, Berlin

Vorbild für Nachhaltigkeit

UNESCO zeichnet Expertennetzwerk Nachhaltige Ernährung aus

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Ausbildung, Bio Company, IHK, Bio-Supermarkt, Berlin

Vorbild für Nachhaltigkeit

UNESCO zeichnet Expertennetzwerk Nachhaltige Ernährung aus

27.11.2019mehr...
Stichwörter: Auszeichnung, Ausbildung, Bio Company, IHK, Bio-Supermarkt, Berlin