Start / Ausgaben / BioPress 71 - Mai 2012 / Rewe City mit Fachhandelsmarken

Rewe City mit Fachhandelsmarken

Naturkost West liefert 100 Artikel auf Strecke

Die 200 Rewe City-Märkte haben ihr Bio-Sortiment um 100 Fachhandelsartikel erweitert, wie das Rewe-Magazin Echo schreibt. Der regionale Großhändler Naturkost West liefert die Ware seit März auf Strecke aus. Zusammen mit der Eigenmarke Rewe Bio führt der Nahversorger Rewe City 200 Bio-Artikel.

Der Schwerpunkt liegt bei der Frische. So sind die Upländer Bauernmolkerei,  Berchtesgadener  Land und Roggenkamp Organics neu im Sortiment. Die Andechser Molkerei und die Weißenhorner Milchmanufaktur waren zuvor schon gelistet. Rewe Bio-Einkäufer Dirk Heim hat mit den Herstellern direkt verhandelt und Überzeugungsarbeit geleistet, damit sie überhaupt ein herkömmliches Handelsunternehmen beliefern. Von Vorteil bei den Gesprächen mit den Bio-Herstellern war dabei mit Sicherheit, dass Rewe mit dem Format Temma selbst Bio-Supermärkte betreibt.

Alle Bio-Produkte, die die Rewe listen wollte, hat sie nicht bekommen. Einige Bio-Hersteller verweigerten sich einer Belieferung des LEH. Die Rewe will das Fachhandelssortiment aber ausbauen und weitere Bio-Lieferanten gewinnen, um die bioaffine urbane Käuferschaft zu bedienen. Rewe City-Märkte liegen in Städten mit mehr als 100.00 Einwohnern, sind zwischen 500 und 1.000 Quadratmeter groß und führen rund 8.000 Artikel.


Ticker Anzeigen