Start / Business / Ware / Sortimente / Frische / Fisch / Fischt Fischers Fritz noch frischen Fisch?

Fischt Fischers Fritz noch frischen Fisch?

5. Internationales IG FÜR Symposium in Hamburg

Seit Jahren verzeichnet der Fischkonsum und -absatz in Deutschland Steigerungsraten. Fisch ist „in“! als Tiefkühlprodukt, von der Bedienungstheke, aus der Dose in Bio-Qualität, aus Aquakultur oder Wildfang. Fisch als fester Bestandteil einer gesunden Ernährung wird ein immer wichtigerer Marktfaktor. Doch das hat einige Folgen. Zusammen mit Referenten aus Institutionen, Verbänden, Handel und Industrie erörtert die Interessengemeinschaft für gesunde Lebensmittel (kurz IG FÜR) die Frage erörtern: „Fischt Fischers Fritz noch frischen Fisch?“ – Was muss getan werden, um Fisch als nachhaltiges und gesundes Lebensmittel unbedenklich verkaufen zu können?“

Am Donnerstag, 10. März 2011, von 9 bis 16 Uhr referieren im Hotel Baseler Hof, in Hamburg: Dr. Daniela Büchel, REWE Group, Dr. Maja Göpel, EU Büro Brüssel World Future Council, Marnie Bammert, MSC Marine Stewardship Council, Dr. Andreas Stamer, FIBL Schweiz, Georg Abel, Bundesverband die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., Heike Vesper, WWF Deutschland, Büro Hamburg, Guido Frölich, tegut...Gutberlet Stiftung, Felix Ahlers, Frosta AG und Andreas Kremer, Deutsche See.

Anmeldungen sind möglich bis 15. Februar 2011: E-Mail: symposium@ig fuer.de, 069/750 688-15


Ticker Anzeigen