Start / Ausgaben / BioPress 60 - August 2009 / Bio-Straße geschlossen

Bio-Straße geschlossen

Bei der ISM, der internationalen Süßwarenmesse in Köln, wird es 2010 keine Bio-Straße mehr geben. Der AISM (Arbeitskreis Internationale Süßwarenmesse) mit Vertretern der koelnmesse, des Bundesverbandes der deutschen Süßwarenindustrie und der Hersteller haben beschlossen, das 2008 ins Leben gerufene Projekt Bio-Straße nicht weiter zu verfolgen, wie Christine Hackmann von der Presseabteilung der koelnmesse bestätigt „Nach zweimal Bio-Straßen haben die Veranstalter der ISM kein Potenzial für eine  Weiterentwicklung gesehen“, erklärte Hackmann. Hier konnten sich Bio-Hersteller konzentriert auf einer Fläche präsentieren. Das sei kein Signal für weniger Bio und keine Absage an das Thema, ergänzte Hackmann.

Stattdessen werden für die Besucher die Informationsmöglichkeiten im Internet verbessert. Bei der Anmeldung fragt die Messe ab, ob die Aussteller Bio-Produkte zeigen. 


Ticker Anzeigen