Lust auf Bio

Die Ludwigsluster Fleisch- und Wurstspezialitäten (LFW) GmbH , hat mit „Biolust", ein neues Wurstsortiment herausgebracht. Bio-Lust umfasst sieben Sorten Aufschnitt zu 80 Gramm und drei verschiedene Würstchensorten zu je 250 Gramm unter Schutzatmosphäre verpackt.

Mit diesem Projekt von Mastbetrieben der Weidehof-Erzeugergemeinschaft, Schlachthöfen aus der Region und LFW als Hersteller wird die Wirtschaftsentwicklung im ländlichen Raum gestärkt, wie Landwirtschaftsminister Till Backhaus aus Mecklenburg-Vorpommern bei der Vorstellung der Produkte auf Gut Borken betonte.

Gut Borken bei Pasewalk nahe der polnischen Grenze liefert zwanzig Prozent des Rindfleisches für die Biolust-Wurst. Das Gut mit seinen 5.000 Rindern, die auf 3.700 Hektar Weide grasen, zähle zu den Vorzeige Bio-Betrieben des Landes, erklärte der Minister. Die Ludwigsluster Fleisch- und Wurstspezialisten wollen sich mit Produkten mit regionalem Bezug überregionale Absatzmärkte erschließen. Biolust soll in Handelsketten und Bio-Supermärkten abgesetzt werden.


Ticker Anzeigen