Start / Business / Bio-Unternehmen / Pressemeldungen / Fermentieren von Wildpflanzen

Buchvorstellung

Fermentieren von Wildpflanzen

Neue Praxis und Kultur einer altbewährten Methode

Fermentieren von Wildpflanzen

Michael Machatschek und Elisabeth Mauthner bieten mit der Neuerscheinung ,Fermentieren von Wildpflanzen‘ einen profunden Überblick über diese altbewährte und mittlerweile wieder sehr angesagte Konservierungsmethode. Dass deren Einsatzmöglichkeiten Kraut und Gurken weit überschreiten, wird in ihrem reich bebilderten Buch deutlich. Die vielen Rezepte darin laden zum Nach- und Einmachen ein.

bereits erschienen:
Michael Machatschek, Elisabeth Mauthner
Fermentieren von Wildpflanzen
Neue Praxis und Kultur einer altbewährten Konservierungsmethode
978-3-205-23157-8
502 Seiten
40 € [D] | 42 € [A]
Weitere Bücher des Autors bei Böhlau:
https://www.vandenhoeck-ruprecht-verlage.com/AuthorProfile/index/id/34859/name/Michael+Machatschek


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren



Auf ins Beet!

30 wilde Gartenideen für Radieschenräuber und Bienenretter. Ein Bio-Gartenbuch für Kinder mit einem Vorwort von Ackerhelden machen Schule

Auf ins Beet!

Raus ins Grüne, ihr Radieschenräuber und Bienenschützer! Die Natur spielerisch entdecken: Wo geht das besser als im eigenen Garten? Dieses Kinderbuch lockt Kinder ab 6 Jahren mit 30 vielfältigen Projekten vor die Haustür. Also Gummistiefel an und auf geht’s! Denn hier lernen kleine Gärtner*innen z.B., wie sie selbst Gemüse und Obst pflanzen, aus einem Blumentopf einen Krötenunterschlupf bauen, Pflanzen in Eierschalen ziehen oder nachhaltige Selbstversorgertöpfe aus Plastikflaschen herstellen. So schärfen die kleinen Ackerheld*innen ihr Bewusstsein für die Tier- und Pflanzenwelt.

30.03.2021mehr...
Stichwörter: Bücher, Buchbesprechung, Buchvorstellung