Start / News / Rapunzel Naturkost erweitert Logistikzentrum

Firmenerweiterung

Rapunzel Naturkost erweitert Logistikzentrum

Größte Einzelbaumaßnahme in der Firmengeschichte

Rapunzel Naturkost erweitert Logistikzentrum © Rapunzel Naturkost GmbH
Gemeinsam stechen sie den Spaten in die Erde, im Hintergrund das bestehende Logistikzentrum: Stefan Schmaus (Leitung Logistik Rapunzel Naturkost), Margit Epple (GF Rapunzel Naturkost), Marlene Preißinger (stellvertretende Landrätin Unterallgäu), Bernhard Kerler (Bürgermeister Bad Grönenbach), Leonhard Wilhelm und Joseph Wilhelm (beide GF Rapunzel Naturkost) sowie Edmund Münsch (Filgis).

Bad Grönenbach / Legau, 29. Juli 2019 | Der Naturkosthersteller Rapunzel erweitert sein bestehendes Logistikzentrum in Bad Grönenbach durch umfangreiche Neubauten. Positive Wachstumsprognosen sowie eine gewünschte Optimierung der Arbeitsabläufe erforderten den Ausbau der Lagerkapazitäten, der Flächen Kommissionierung und von Wareneingang und -ausgang.

Mit dem Ausbau des Logistikzentrums in Bad Grönenbach stelle Rapunzel Naturkost die Weichen für die Zukunft. Die Erweiterung des Logistikzentrums ist die größte Einzelbaumaßnahme in der bisherigen Firmengeschichte. Die Gesamtinvestition wird mit zirka 18 Mio. Euro veranschlagt. Mit dem Spatenstich am 29. Juli beginnt die etwa einjährige Bauphase der Logistikerweiterung. Das Bauunternehmen Filgis wird die Gesamtbaumaßnahme schlüsselfertig erstellen und dabei regionale Subunternehmer für die einzelnen Gewerke beauftragen.

Im Erweiterungsbereich des Logistiklagers entstehen 6.300 zusätzliche Paletten-Stellplätze, davon 504 doppeltiefe Kommissionierplätze. Die fünf neuen Gassen im Hochregallager werden durch ein automatisiertes Intralogistik-System beschickt. Durch den zusätzlichen Raum können die Arbeitsabläufe wesentlich optimiert werden. Mit den Baumaßnahmen wird auch die Fördertechnik umfassend ausgebaut. Der neue Wareneingangsbereich kann durch sechs Verladeschleusen bedient werden. Im Warenausgangsbereich werden drei zusätzliche temperierte Überladestellen erstellt. Im dreigeschossigen Kopfbau werden nach Westen orientierte Verwaltungs- und Sozialbereiche integriert. Der westliche Logistikhof wird um 4.300 Quadratmeter vergrößert, um ausreichend Rangierfläche für den Wareneingangsbereich zu schaffen.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Alb-Gold eröffnet neues Produktionsgebäude

Mehr Platz für transparente Nudelherstellung

Alb-Gold eröffnet neues Produktionsgebäude

Trochtelfingen, 9. Juli 2019 | Am letzten Freitag, dem 5. Juli, feierte das schwäbische Familienunternehmen Alb-Gold auf dem Firmengelände in Trochtelfingen die Eröffnung seiner neuen Produktionsstätte. Sie stellt die größte Investition in der über 50-jährigen Firmengeschichte dar. Hier sollen künftig nicht nur Spätzle und Nudeln ohne jegliche künstlichen Zutaten hergestellt werden, sondern es ist auch geplant, dass Besucher dem Produktionsprozess direkt zusehen können.

12.07.2019mehr...
Stichwörter: Rapunzel, Firmenerweiterung, Logistikerweiterung

Rapunzel bietet ab Juli Keimsaaten und Keimgeräte an

Die Marke bioSnacky wechselt von A.Vogel zu Vertriebspartner Rapunzel Naturkost

Rapunzel bietet ab Juli Keimsaaten und Keimgeräte an © Rapunzel Naturkost GmbH

Legau, Juli 2019 / Seit vielen Jahren vertreibt Rapunzel Naturkost bioSnacky Keimsaaten und Keimgeräte in Deutschland. Der bisherige Markeninhaber A.Vogel verändert die Ausrichtung seines Produktangebots. Daher integriert Rapunzel Naturkost alle bioSnacky-Artikel in sein Sortiment. In Deutschland werden bioSnacky Saaten und Keimgeräte in Naturkost-Fachgeschäften und Reformhäusern angeboten. In diesem Markt ist diese Produktlinie gut eingeführt. Vor allem eine gesundheitsbewusste Kundschaft schätzt diese Produkte.

04.07.2019mehr...
Stichwörter: Rapunzel, Firmenerweiterung, Logistikerweiterung

Zweite Generation übernimmt Verantwortung bei Rapunzel

Gründer-Sohn Leonhard Wilhelm jetzt dritter Geschäftsführer bei Allgäuer Bio-Pionier

Zweite Generation übernimmt Verantwortung bei Rapunzel © Rapunzel Naturkost GmbH

Legau, 8. Februar 2019 | In der Geschäftsleitung von Rapunzel Naturkost hat der Generationswechsel begonnen: Leonhard Wilhelm, der Sohn der Firmengründer Joseph Wilhelm und Jennifer Vermeulen, ist nun dritter Geschäftsführer. Damit übernimmt der schon seit vielen Jahren im Unternehmen tätige Leonhard Wilhelm als erster der Nachfolgegeneration Führungsverantwortung bei Rapunzel.

08.02.2019mehr...
Stichwörter: Rapunzel, Firmenerweiterung, Logistikerweiterung