Start / Business / Ware / Sortimente / Non Food / Bekleidung / Weltneuheit: Bio-Einwegbekleidung

Neue Produkte

Weltneuheit:
Bio-Einwegbekleidung

Weltneuheit:
Bio-Einwegbekleidung
Einweg und gleichzeitig nachhaltig. Die Hygienebekleidung von NatureStar wird aus Maisstärke hergestellt und ist vollständig kompostierbar.

Pressemitteilung vom 07.05.2019 | Einweg und gleichzeitig nachhaltig – geht das? Ja, von NatureStar gibt es ab Herbst 2019 die erste Bio-Einwegbekleidung auf dem Markt. Sie ist lebensmittelecht, kompostierbar und 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen.

Bio-Schürzen und -Handschuhe

Bisher war Plastik aus hygienischen Gründen das einzige Material für Bekleidung in Lebensmittelbetrieben. Jetzt setzt Franz Mensch neue Maßstäbe und hat unter der Marke NatureStar eine umweltfreundliche Alternative entwickelt: Einwegschürzen und -Handschuhe aus kompostierbarem Bio-Kunststoff (PLA). Die NatureStar-Bekleidung ist für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet und ideal für alle, die aufgrund von Hygiene-Vorschriften Einwegbekleidung brauchen, aber trotzdem Wert auf Nachhaltigkeit legen.

So wird aus Gemüse ein Bio-Handschuh

Die Bio-Bekleidung wird aus so genanntem PLA (Polylactide) hergestellt. PLA ist ein Bio-Kunststoff, der allein aus Pflanzen gewonnen wird. Ausgangsstoff ist Stärke aus Maispflanzen. Für die Einweg-Bekleidung von NatureStar wird ausschließlich Industrie-Mais verwendet und keine Nahrungsmittel-Pflanzen.

Durch Gärung entstehen Milchsäuren, die zunächst zu einem Granulat und später zu Folien verarbeitet werden. Aus dieser Folie werden Einwegschürzen und -handschuhe hergestellt. Da nur nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz kommen, ist die Bekleidung 100 Prozent kompostierbar und nachhaltig. Noch ein Plus: Während der Herstellung wird bis zu 70 Prozent weniger CO2 ausgestoßen als bei herkömmlichem Plastik.

NatureStar ist eine Marke der Franz Mensch GmbH und steht für Einwegartikel aus 100 Prozent nachwachsenden Rohstoffen. Die Franz Mensch GmbH gehört zu den europaweit führenden Herstellern von Produkten für Reinigung, Hygiene und Verpackung. Das inhabergeführte Familien-Unternehmen ist seit über 45 Jahren Ansprechpartner, wenn es um Einweg-Handschuhe, Hygiene- und Schutzbekleidung, Sicherheit, Gesundheit und Prävention geht.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

20.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung, Einwegbekleidung, NatureStar, Franz Mensch, Produktvorstellung, Neue Produkte

Tchibo Bio Kaffee aus Äthiopien

Fein-blumiger Genuss aus dem Ursprungsland des Kaffees

Tchibo Bio Kaffee aus Äthiopien

Seine Wurzeln hat der Bio Kaffee im äthiopischen Hochland, der Heimat besonders hochwertiger Kaffeekirschen. Hier bauen die Kleinfarmer den Kaffee noch immer zu 100 Prozent ökologisch und mit traditionellen Methoden an. Handgepflückt, sorgsam gewaschen und sonnengetrocknet reisen die erlesenen Arabica-Kaffeebohnen in die Hamburger Speicherstadt. In der Rösterei werden sie anschließend schonend trommelgeröstet.

15.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung, Einwegbekleidung, NatureStar, Franz Mensch, Produktvorstellung, Neue Produkte

Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser: Vilsa erhält Bio-Mineralwasser-Siegel

Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser: Vilsa erhält Bio-Mineralwasser-Siegel

Neumarkt/Bruchhausen-Vilsen, 4. Juli 2019  |   Die Bio-Mineralwasser-Familie wächst weiter. Die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. hat jetzt an die Vilsa-Brunnen Otto Rodekohr GmbH aus Bruchhausen-Vilsen das Bio-Mineralwasser-Siegel vergeben. Damit sind nun neun Mineralbrunnen-Betriebe nach den von Bioland, Demeter, Naturland und Biokreis sowie dem Bundesverband Naturkost Naturwaren unterstützen Richtlinien der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser zertifiziert.

04.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung, Einwegbekleidung, NatureStar, Franz Mensch, Produktvorstellung, Neue Produkte