Start / Business / Themen / Messen / Biokreis vergibt regional & fair-Preis

Biofach

Biokreis vergibt regional & fair-Preis

Viertgrößter ökologischer Anbauverband Deutschlands mit Bekenntnis zu Regionalität und Fachhandel

Passau, 04.02.2019 | Am Gemeinschaftsstand des Biokreis wird auf der diesjährigen Biofach bereits zum 13. Mal der regional & fair-Preis verliehen. Zwei Biokreis-Betriebe werden damit für ökologische Produktion und regionale und faire Lieferbedingungen gewürdigt (Halle 7, Stand 151, 14.02. um 18.00 Uhr) . Die anschließende Feier hat auch noch einen anderen besonderen Anlass: Der Biokreis begeht sein 40jähriges Jubiläum.

Weiterhin präsentieren wieder ausgewählte Biokreis-Verarbeiter besondere Bio-Produkte am Stand. Und pünktlich zur Biofach möchte der Biokreis auch seine Position als Fachhandelsmarke stärken.

„Unser Augenmerk liegt auf der Entwicklung tragfähiger und fairer Partnerschaften zwischen Verarbeitern und dem Lebensmitteleinzelhandel“, erläutert  Vorstandsvorsitzender Franz Strobl. „Das Zeichen Biokreis steht für einen fairen Umgang unter den Marktpartnern und für den Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten.“

Laut Biokreis-Vorstandsbeschluss wird es daher keine strategische Zusammenarbeit mit Marktpartnern außerhalb von Naturkostfachhandel und qualifiziertem Lebensmitteleinzelhandel geben. Dieser Beschluss soll Anfang März auf der Mitgliederversammlung bestätigt werden.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

360 Grad Naturland auf der Biofach

‚Naturland & Partner‘ mit Virtual-Reality und interaktiver Naturland-Weltkarte

Der Gemeinschaftsstand von Naturland und seinen Partnern ist wieder der größte der Messe: 58 Aussteller präsentieren dort ihre Produkte, 13 davon mit Zusatzzertifizierung Naturland Fair, zehn nehmen das erste Mal teil. Besucher können dazu in der Themenwelt Naturland mit Hilfe von Virtual-Reality-Technik hautnah erleben, wie ökologische Tierhaltung funktioniert, oder auf einer interaktiven Weltkarte die Produkte von Naturland-Bauern aus über 50 Ländern erkunden (Halle 6, Stand 211).

07.02.2019mehr...
Stichwörter: Biofach

Neue IFOAM Geschäftsführerin

Interview mit Louise Luttikholt

Vom 13. - 16. Februar 2019 trifft sich die internationale Bio-Branche zum 30. Mal auf ihrer Weltleitmesse, der Biofach, in Nürnberg. Internationaler Schirmherr der gesamten Biofach-Familie, der Biofach, mit insgesamt sieben Veranstaltungen rund um den Globus, ist IFOAM – Organics International. Seit Sommer 2018 hat der internationale Dachverband der Bio-Bewegung eine neue Geschäftsführung, Louise Luttikholt. Die NürnbergMesse sprach mit ihr über das, was sie beim Thema Bio bewegt, und welche Ziele für den Ökolandbau und die Branche sie in ihrem neuen Amt im Fokus hat.

31.01.2019mehr...
Stichwörter: Biofach

Networking, Wissenstransfer und jede Menge Bio-Produkte

Erneut werden an die 3.000 Austeller in Nürnberg erwartet

Schon zum 30. Male trifft sich in diesem Jahr die internationale Bio-Branche auf der Biofach in Nürnberg. Vom 13. bis 16. Februar 2019 werden mehr als 50.000 Fachbesucher auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel erwartet, die jährlich im Verbund mit der Vivaness, der Fachmesse für Naturkosmetik, stattfindet. Mit dem Schwerpunktthema System Bio – im Ganzen gesund stellt der Biofach Kongress diesmal die Verbindung von Bio und Gesundheit in den Fokus.

31.01.2019mehr...
Stichwörter: Biofach