Start / News / Barnhouse regelt Unternehmensnachfolge

Übernahme

Barnhouse regelt Unternehmensnachfolge

Bayerischer Bio-Pionier sei weiterhin in guten Händen

16.10.2019, Mühldorf am Inn | Mit Wirkung zum 01.11.2019 erwirbt die erst in diesem Jahr gegründete Münchner S.Hipp.S GmbH die Barnhouse Naturprodukte GmbH aus Mühldorf am Inn in Oberbayern. Die Übernahme ist eine Privat-Initiative der neuen Gesellschafter Stefan und Sebastian Hipp, den Söhnen von Claus Hipp, Geschäftsführer des Nahrungsmittel- und Babykostherstellers Hipp.

Der deutsche Knuspermüslihersteller Barnhouse wird als eigenständiges Unternehmen am heutigen Standort in Mühldorf am Inn weitergeführt. Auch die Markeninhalte und deren Kommunikation sowie die derzeitige Kundenstruktur bleiben unverändert. Der regionale Bezug des Unternehmens soll künftig weiter ausgebaut werden. Dabei setzt Barnhouse darauf, von den langjährigen Erfahrungen der neuen Gesellschafter, im Bereich der Beschaffung von Bio-Rohwaren zu profitieren. Die Gründer und bisherigen Gesellschafter werden den Übergang tatkräftig unterstützen und eng begleiten. Die Partnerschaft mit den regionalen Landwirten um Mühldorf soll aufrechterhalten und sogar ausgebaut werden. Zurzeit liefern über 60 Bauern aus der Region Bio-Hafer und -Dinkel für Barnhouse Krunchy.

40 Jahre nach Gründung sei es nun der logische nächste Schritt, die Barnhouse GmbH zur Weiterentwicklung des Unternehmens in die Hände erfahrener Bio-Hersteller zu übergeben. „Bei der Suche unserer Nachfolger war es uns besonders wichtig, Gesellschafter zu finden, die mit Leidenschaft Bio-Produkte herstellen und die besondere Unternehmenskultur einer Bio-Marke verstehen. In den Brüdern Stefan und Sebastian Hipp haben wir genau das gefunden. Wir freuen uns, dass die beiden ihre Erfahrungen und ihr Können künftig für die Zukunft von Barnhouse einbringen“, erklärt Sina Nagl und Stefan Hipp ergänzt: „Bio ist für meinen Bruder und mich eine Lebenseinstellung und wir freuen uns, bei Barnhouse Teil eines zukunftsträchtigen Unternehmens zu werden.“


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Midsona übernimmt Bio-Pionier Davert

Der nordische Bio-Marktführer baut seine Position in Europa aus

Ascheberg (Westf), 3. Mai 2018  |   Mit Wirkung zum 01. Mai 2018 übernimmt der nordische Bio-Marktführer Midsona AB aus Schweden die Davert GmbH aus Ascheberg zu 100 Prozent. Das gaben beide Unternehmen heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt. Davert wird auch zukünftig als eigenständiges Unternehmen am heutigen Standort unter der Führung seines CEO Erk Schuchhardt weitergeführt.

03.05.2018mehr...
Stichwörter: Hipp, Übernahme, Übernahme, Müsli, Unternehmensverkauf

Eisblümerl von Midsona gekauft

Midsona stärkt weiter Position im europäischen Bio-Markt

Das schwedische Bio-Lebensmittelunternehmen Midsona hat Eisblümerl aufgekauft: Die Eisblümerl Naturkost GmbH aus Lauterhofen bei Nürnberg ist einer der führenden deutschen Hersteller von Bio-Nussmusen und Nougat- und Schokoladenaufstrichen. Der Kaufpreis entspreche einem Unternehmenswert von ca. 7,8 Millionen Euro.

02.08.2019mehr...
Stichwörter: Hipp, Übernahme, Übernahme, Müsli, Unternehmensverkauf

Eine weitere Fachhandelsmarke geht von Bord

Naturkosmetikhersteller Logocos geht an L'Oréal

Der fränzösische Kosmetikriese L'Oréal kauft den deutschen Naturkosmetikhersteller Logocos mit den beiden Marken Logona und Sante.

01.08.2018mehr...
Stichwörter: Hipp, Übernahme, Übernahme, Müsli, Unternehmensverkauf