Start / Business / Themen / Events / 1. Internationale Konferenz der Weizenlandrassen für gesunde Ernährungssysteme

Tagung

1. Internationale Konferenz der Weizenlandrassen für gesunde Ernährungssysteme

13. bis 15. Juni in Bologna, Italien  |   Im Juni wird eine Gruppe von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt zur "1st International Conference of Wheat Landraces for Healthy Food Systems" zusammenkommen. Dort werden sie die Themen Landrassen, einschließlich moderner Populationen, altertümlicher und historischer Weizen mit Schwerpunkt auf Gesundheit und Ernährung sowie natürliche Aromen und Aromen diskutieren.

Diese Wissenschaftler haben die vielen Probleme erkannt, die viele moderne Weizensorten verursachen. Zwischen 12 Prozent und 20 Prozent der Menschen in den Industrieländern können moderne Weizenprodukte ohne Gesundheits- und Verdauungsprobleme nicht mehr essen, und moderne Verarbeitungs- und Anbaumethoden verursachen gravierende Umweltschäden. Die Konferenz bietet Raum für die Präsentation und Diskussion von Alternativen zu dieser Art von modernem Weizen sowie zu aktuellen industriellen Anbausystemen und Hochgeschwindigkeitsmodellen für die Lebensmittelverarbeitung.

Die Konferenz wird von IFOAM - Organics International, Kamut International, ltd. und Kamut Enterprises of Europe bvba und Alma Mater Studiorum - University of Bologna organisiert.

Mehr Informationen:
https://wheat-landraces.ifoam.bio/


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio-Marktfrucht-Tagung 22.6.18 Neumünster

Großer norddeutscher Bio-Ackerbau-Gipfel für konventionelle und Bio-Bauern mit Praktikern, die standortgemäße Produktionstechnik diskutieren, und Händlern, die Bio-Getreide für Brot- und Backwaren sowie als Futter für Bio-Tiere handeln.

20.06.2018mehr...
Stichwörter: Tagung, Weizen

Weltweite Bio-Weizenproduktion

Leichter Rückgang um 100.000 Hektar von 2015 auf 2016

Weltweite Bio-Weizenproduktion

IFOAM, 7. März 2018  |  Die neuesten globalen Daten über den ökologischen Landbau, die vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und IFOAM - Organics International veröffentlicht wurden, zeigen, dass 2016 mindestens 1,4 Millionen Hektar Weizen ökologisch bewirtschaftet wurden, ein leichter Rückgang von über 1,5 Millionen Hektar im Jahr 2015. 

08.03.2018mehr...
Stichwörter: Tagung, Weizen

Auditbusiness: Das Geschäft mit der Zertifizierung

Teure Kontrolle von ökologischer Landwirtschaft und ökologischen Lebensmitteln

Wo ,bio‘ draufsteht muss auch ,bio‘ drin sein. Das ist klar. Verbraucher fordern zu Recht, dass Täuschung ausgeschlossen wird und die Regeln für biologische Bewirtschaftungsmethoden eingehalten werden. 

06.02.2018mehr...
Stichwörter: Tagung, Weizen