Start / Business / Themen / Technik / Kölner FoodTec-Tage 2007:

Kölner FoodTec-Tage 2007:

DLG-Kongress "Verpackungs- und Logistiksysteme"

28. und 29. März 2007 - Neue Technologielösungen für conveniente Lebensmittel

(DLG). Im Rahmen der zum vierten Mal stattfindenden Kölner FoodTec-Tage veranstaltet die DLG einen Kongress zum Thema "Aktuelle Verpackungs- und Logistiksysteme für Minimally processed, Chilled und Convenience Food". Die Veranstaltung findet am 28. und 29. März im Congress Center Ost der Koelnmesse in Köln statt. Parallel zum DLG-Kongress organisiert die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL) einen Kongress zum Thema "Technologische Aspekte von Minimally processed, Chilled und Convenience Food". Beide Kongresse bieten den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Forschung sowie den Einsatz modernster Technologien in einem boomenden Sektor der Lebensmittelindustrie.

Angesichts des überwältigenden Angebotes an hochwertigen Lebensmitteln stehen für den modernen Verbraucher heute nicht mehr in erster Linie die nährenden Eigenschaften von Produkten im Vordergrund. Die gesundheitliche bzw. hygienische Sicherheit vorausgesetzt, fordert er vielmehr qualitativ hochwertige, genussorientierte Lebensmittel, die gleichzeitig seinem Bedürfnis nach einer einfachen und wenig Zeit in Anspruch nehmenden Zubereitung entgegenkommen. Die moderne Lebensmitteltechnologie hat auf diese Forderungen reagiert, was sich im breiten Angebot an minimal bearbeiteten (minimal processed), zur möglichst langen Frischhaltung und Haltbarkeit gekühlten (chilled food) und einfach zu handhabenden und zuzubereitenden (convenience food) Lebensmitteln widerspiegelt. Zum Themenkreis dieser Minimally processed food, Chilled food und Convenience food finden im Rahmen der Kölner FoodTec Tage, die am 28. und 29. März im Congress Center Ost der Koelnmesse in Köln stattfinden werden, gleich zwei parallel laufende Kongresse statt.

GDL-Kongress: Fokus auf technologischen Aspekten

Die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen (GDL) behandelt in ihrem Kongress "Technologische Aspekte von Minimally processed, Chilled und Convenience Food" die technologischen Grundlagen und Möglichkeiten zur Herstellung dieser Produktgruppen, wobei insbesondere die aktuellen technologischen und biotechnologischen Verfahren einer möglichst Produkt und Frische schonenden Herstellung und Verarbeitung behandelt werden. 

DLG-Kongress: Fokus auf Verpackungs- und Logistiksystemen

"Verpackungs- und Logistiksysteme für Minimally processed, Chilled und Convenience Food" ist daneben das Thema des Kongresses, den die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft" ausrichtet. Die Fortschritte bei der Herstellung der hier genannten Produkte wurden zu einem wesentlichen Teil erst durch entsprechende Entwicklungen in der Verpackungstechnologie einerseits und im Bereich einer lückenlos unter entsprechenden Kühlbedingungen stattfindenden flächendeckenden Logistik andererseits möglich.

Kölner FoodTec-Tage 2007

Die Kölner FoodTec-Tage bilden die thematische Brücke zwischen der Anuga FoodTec 2006 und der Anuga FoodTec 2009. Branchen- und technologieübergreifend stehen hier relevante Aspekte der Lebensmittelverarbeitung im Fokus - mit vielfältigen Synergien und interdisziplinärem Austausch. Die DLG, die confructa medien GmbH, die Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V. (GDL) und die Koelnmesse präsentieren 2007 ein attraktives Programm mit hochwertigen Kongressen und einer begleitenden Foyerausstellung.

Das Programm auf der Kölner FoodTec-Tage 2007:Programm.pdf Programm.pdf (40.36 KB)


Ticker Anzeigen