Start / Ausgaben / BioPress 46 - Februar 2006 / Bio mit zweistelligen Steigerungsraten

Bio mit zweistelligen Steigerungsraten

Bio-Produkte hatten 2005 ein kräftiges Wachstum zu verzeichnen. Das ACNielsen Handelspanel zeigte für einzelne Produktkategorien im ersten Halbjahr 2005 meist zweistellige Steigerungsraten an. Gemüsesäfte machten mit 55 Prozent den größten Sprung. Bei Naturquark wurde 47 Prozent mehr abgesetzt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Milchprodukte entwickelten sich generell gut.  Auch Joghurt und Milch legten um mehr als 20 Prozent zu. Teigwaren erwiesen sich mit plus 23 Prozent ebenfalls als Renner.

Der Bio-Absatz wird zur Zeit noch dominiert von Handelsmarken. Den Rekord hält nach Angaben der ZMP TK-Gemüse mit 86 Prozent Handelsmarken-Anteil. Auch rund zwei Drittel der weißen Milchprodukte werden als Handelsmarke angeboten. Dazu kommen immer mehr Bio Markenprodukte, die Vielfalt in das naturgemäß schmale Handelsmarken-Angebot bringen.


Ticker Anzeigen