Start / News / BioMentoren auf der ANUGA zu Gast beim DEHOGA

Bio-Gastronomie

BioMentoren auf der ANUGA zu Gast beim DEHOGA

Die Zukunft von Bio im Außer-Haus-Markt

BioMentoren auf der ANUGA zu Gast beim DEHOGA © a-verdis 2017

Münster, 23.10.2017. Welchen Stellenwert haben Bio-Lebensmittel aktuell im Außer-Haus-Markt und was muss passieren, um das Thema weiterhin voranzubringen? Das waren die Kernfragen der Expertenrunde um Ullrich Langhoff und Thomas Voß aus dem Netzwerk der BioMentoren, die am DEHOGA-Stand auf der ANUGA 2017 diskutiert wurden.

Neben den Vertretern des BioMentoren-Netzwerks als Abnehmer von Bio-Produkten, nahmen erfahrene Bio-Anbieter an der Diskussionsrunde teil. Auch das Ausland schaut auf den deutschen Bio-Außer-Haus-Markt; so beteiligte sich auch eine Vertreterin aus Dänemark an der Diskussion und erhielt einen guten Einblick in die Anforderungen der Lieferanten und Küchen in Deutschland.

Der DEHOGA-Stand auf der ANUGA bot das richtige Ambiente für den Austausch, bei dem es sowohl um Hemmnisse und Herausforderungen, als auch um die wesentlichen Erfolgsfaktoren ging. Diskutiert wurde das wachsende Potenzial für Bio-Lebensmittel im Außer-Haus-Markt in den kommenden Jahren. Eine zielgerichtete und positive Bio-Kommunikation und die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Abnehmern seien dabei die wichtigsten Erfolgsfaktoren.

Thomas Voß, verantwortlich für den Lebensmitteleinkauf in zwei Kliniken im Münsterland ist sich sicher: „Wir müssen Verantwortung übernehmen. Der Einsatz von Bio-Lebensmitteln ist dabei elementarer Bestandteil nachhaltigen Wirtschaftens im Küchenbereich“. So sieht es auch Ullrich Langhoff, Inhaber eines klassischen Gastronomiebetriebs in NRW und Vorsitzender des Arbeitskreises Umwelt beim DEHOGA Bundesverband: „Bio-Lebensmittel, nach Möglichkeit aus der Region und von langjährigen Lieferanten, garantieren mir eine Lebensmittelqualität, die der Gast schätzt und die unser Restaurant von der Masse abhebt.“


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Tierschutz auf dem Teller

Schulmensa der Münchner Ludwig-Thoma Realschule ausgezeichnet

Tierschutz auf dem Teller © Schweisfurth Stiftung

München, 14. Oktober 2019 | Die Schulmensa der Ludwig-Thoma Realschule wurde in der Woche des Welt-Ernährungstags von der Münchner Schweisfurth Stiftung im Rahmen des Projektes Tierschutz auf dem Teller® ausgezeichnet. Sie habe gezeigt, dass das Kochen mit Bio-Zutaten auch in der Schulküche möglich sei. Dabei bedeute Bio auch die Einhaltung höherer Tierwohl-Standards und einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.

16.10.2019mehr...
Stichwörter: Anuga, Bio-Gastronomie, Außer-Haus-Verpflegung, Dehoga, Außer-Haus-Markt

Bio Frühstücks Innovationen

Workshop des bioserviceteam

27. April 2016, 10:00 - 17:00 Uhr, BIO HOTEL Villa Orange, Frankfurt

19.04.2016mehr...
Stichwörter: Anuga, Bio-Gastronomie, Außer-Haus-Verpflegung, Dehoga, Außer-Haus-Markt

Stefanie Mauritz übernimmt die Director-Position der Anuga

Langjährige Erfahrung mit den Kölner Ernährungsthemen

Stefanie Mauritz übernimmt die Director-Position der Anuga © Koelnmesse GmbH

Stefanie Mauritz (45) übernimmt bei der Koelnmesse die Position des Directors Anuga und damit die direkte Steuerung und Entwicklung dieser Messe. Sie folgt zum 1. Februar 2020 auf Lorenz Rau, der Ende Januar das Unternehmen verlässt und als Geschäftsführer zur Messe Augsburg wechselt.

12.12.2019mehr...
Stichwörter: Anuga, Bio-Gastronomie, Außer-Haus-Verpflegung, Dehoga, Außer-Haus-Markt