Start / Ausgaben / BioPress 48 - August 2006 / Erstmals DLG-Wettbewerb für Bio-Produkte

Erstmals DLG-Wettbewerb für Bio-Produkte

Unter dem Titel „DLG-Bio 2006" startet das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ein neues Angebot. Im Spätherbst 2006 wird sie erstmals einen eigenen internationalen Qualitätswettbewerb für Bio-Produkte durchführen. Bereits seit Jahren werden im Rahmen ihrer Qualitätswettbewerbe in den einzelnen Produktbereichen Bio-Produkte geprüft. Ihre Zahl ist kontinuierlich gestiegen, so dass jetzt aus fachlichen, methodischen und logistischen Gründen ein eigener DLG-Bio-Wettbewerb ausgeschrieben wird.

Die DLG bietet damit, wie der Geschäftsführer des DLG-Testzentrums Lebensmittel Rudolf Hepp betont, den Herstellern von Bio-Produkten eine aufmerksamkeitsstarke Plattform, die zu einer weiteren Stärkung des Bio-Segments beitragen soll. „Der Genusswert ist heute auch bei Bio entscheidend. Die Produkte müssen geschmacklich überzeugen und sich gegen konventionell hergestellte Lebensmittel behaupten", so Hepp.

Für den neuen internationalen Qualitätswettbewerb können Bio-Produkte aus den Bereichen Fleisch- und Wurstwaren, Molkereiprodukte, Back- und Süßwaren, Tiefkühlkost, Fertiggerichte, Feinkost sowie Fruchtgetränke, Bier und Wein angemeldet werden.

Alle Ergebnisse des Internationalen DLG-Qualitätswettbewerbs für Bio-Produkte werden im Fachmagazin „DLG-Test Lebensmittel" sowie im Internet unter www.DLG.org/biotest veröffentlicht. Die Preisträger werden hier sowie im Rahmen einer Siegerehrung öffentlichkeitswirksam herausgestellt. Anmeldeschluss ist der 5. Oktober 2006.

Info: Petra Zeiler, Eschborner Landstraße 122, 60489 Frankfurt; Tel.: 069-24788-364, Fax: 069-24788-115, E-Mail: P.Zeiler@DLG.org.


Ticker Anzeigen