Start / News / Bio-Produkte / Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka-Regal

LEH

Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka-Regal

Komplettes Bio-Apfelsortiment trägt Naturschutz-Label

Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka-Regal © Photography Schaarschmidt
Für die heimische Tier- und Pflanzenwelt: Neue Bio-Äpfel sorgen für mehr Artenvielfalt im Edeka- und Netto-Regal.

Jede vierte Insektenart ist in Deutschland in ihrem Bestand gefährdet. Das Programm ‚Landwirtschaft für Artenvielfalt‘ (LfA) stellt sich gegen diese Entwicklung und will die heimische Biodiversität fördern. Die Handelsketten Edeka und Netto unterstützen das Engagement und beziehen mit der neuen Erntesaison ab September ihr Bio-Apfelsortiment aus Deutschland komplett von Betrieben, die am LfA-Programm teilnehmen.

Ob Blühstreifen, Verzicht auf Düngung oder das Anlegen von Teichen: Herzstück des Programms ist ein Naturschutz-Katalog, aus dem Landwirte, passend zu ihrem Betrieb und den lokalen Bedingungen, mit Hilfe einer naturschutzfachlichen Beratung entsprechende Maßnahmen auswählen. Die Betriebe werden zudem angeregt, seltene Kulturarten zu erhalten oder zusätzliche Obstsorten anzubauen. Der Artenschutz-Maßnahmenkatalog basiert auf dem des ökologischen Anbauverbands Bioland.

Da das LfA-Programm schon seit zehn Jahren besteht, sind die positiven Effekte der Naturschutzmaßnahmen durch das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. bereits mit Zahlen belegt worden: Zum Beispiel wurde auf Grünland- und Viehzucht-Betrieben achtmal so viele Insekten und zwanzigmal so viele Schmetterlinge auf ungemähten Wiesen und Weiden gezählt. Auch die Population der Braunkehlchen habe sich auf den Höfen mit entsprechenden Maßnahmen verdoppelt.

Bereits seit 2012 setzt sich der WWF Deutschland gemeinsam mit ökologischen Anbauverbänden wie dem Initiator Biokreis, Edeka und dem ZALF für den Schutz wildlebender Tier- und Pflanzenarten in der deutschen Agrarlandschaft ein. Nach einer Weiterentwicklung bietet das Artenvielfalt-Programm erstmals Bio-Tafeläpfel an, die von über 50 Obstbauern im Alten Land bei Hamburg, im Rhein-Sieg-Kreis sowie in der Bodenseeregion angebaut werden.

Neben den Bio-Äpfeln verkaufen Edeka und Netto auch biologisch erzeugten Apfelsaft mit LfA-Logo. Ende des Jahres soll das LfA-Sortiment um Bio-Apfelmus erweitert werden.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Edeka Südwest: Über zwölf Prozent Bio-Umsatz als Ziel

Mehr als 500 Kaufleute erwirtschaften erneut Umsatzplus

Über 3.000 Bio-Artikel umfasste das Sortiment der Edeka Südwest laut Nachhaltigkeitsbericht 2021 im Jahresdurchschnitt. Darunter sind einige Verbandsartikel: knapp 500 von Bioland und über 500 von Demeter. Besonders an den Bedientheken habe der Umsatz mit Bio-Ware stark zugenommen.

31.05.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA

Naturkind wird neue Biofachmarke Edekas

Bis zu 80 Artikel bald bei Netto erhältlich

Naturkind wird neue Biofachmarke Edekas © Edeka

Seit April sind beim Lebensmitteleinzelhändler Edeka und der Discount-Tochter Netto Bio-Produkte der neuen Fachmarke Naturkind erhältlich. 60 Artikel aus verschiedenen Warengruppen sollen in diesem Jahr bei Edeka schrittweise ins Sortiment aufgenommen werden und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis für Bio-Kunden bieten. Der Discounter Netto kündigte sogar an, bis zu 80 Naturkind-Produkte in den Regalen zu integrieren.

11.04.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA

Rewe beendet Kooperation mit dem DFB

Partnerschaftsvertrag wurde nicht verlängert

Bereits im Oktober hatte Rewe dem DFB kommuniziert, den langjährigen Partnerschaftsvertrag nicht weiterzuführen – ohne inhaltliche Verbindung zur Weltmeisterschaft. Nach den aktuellen Entscheidungen der FIFA zur ‚One Love‘ Binde sowie den Aussagen von FIFA Präsident Infantino distanziert sich das Unternehmen jedoch in aller Deutlichkeit von der Haltung der FIFA und verzichtet auf seine Werberechte aus dem Vertrag mit dem DFB.

22.11.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA

Netto wirbt für Naturkind-Produkte

Bis zu 80 Artikel in allen Warenbereichen

03.11.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA

Äpfel aus Italien: Bio-Ernterekord in Sicht

World Apple and Pear Association (WAPA) veröffentlicht positive Prognosen

28.09.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA

Mit Bio-Streuobst doppelt punkten

Erntetechnik-Vorführung auf Bio-Streuobsthof

26.09.2022mehr...
Stichwörter: Edeka, WWF, Äpfel, Obst + Gemüse, LEH, Artenvielfalt, Naturschutz, Biodiversität, Netto, Lebensmitteleinzelhandel, ZALF, LfA