Start / News / Bio-Tops / Bio in den USA: Integrität bewahren

Podiumsdiskussion

Bio in den USA: Integrität bewahren

bioPress/Anuga Organic Forum 2021

Bio in den USA: Integrität bewahren

Video-Aufzeichnung komprimierte Auflösung für Smart Phone und Tablett

Bio ohne Boden. Wie konnte das möglich werden? Das Lobby Engagement großer Agrarunternehmen, die Bio-Grundlagen neu zu definieren und dies mit verheerenden Folgen. Der Gesetzgeber haben den Boden im Pflanzenanbau wegdefiniert und Hydrokultur bzw. Hydroponik erlaubt. Kapitalstarke Unternehmen rollen seitdem immer mehr Plastik über dem Boden aus und setzen Pflanztöpfe mit Blähton und Nährlösung drauf für die Aufzucht und Pflege von Bio-Produkten. Auch in Containern wird ohne Erde produziert. Echte Biobauern, mit Boden unter den Füßen, haben mit ihren natürlichen Anbaumethoden das Nachsehen. Sie können nicht so günstig produzieren und werden mit ihrem echten Bio vom Biomarkt verdrängt.

Organic in the USA: upholding integrity

Organic without soil. How could this become possible? The lobbying of big activists was suddenly able to redefine organic properties. With disastrous consequences. They defined away soil in plant cultivation and allowed/introduced hydroponics. Capital-rich companies have since rolled out more and more plastic over the soil and put plant pots with expanded clay and nutrient solution on top for growing and maintaining organic produce. Containers are also produced without soil. Real organic farmers, with soil under their feet, are at a disadvantage with their natural cultivation methods. They cannot produce as cheaply and are squeezed out of the organic market with their real organic produce.

Englische Aufzeichnung

 



Das könnte Sie auch interessieren

Bio auf dem Weg zu 30 Prozent

Politik-Handel-Erzeuger-Podium auf der Grünen Woche

Bio auf dem Weg zu 30 Prozent © Naturland/Christoph Assmann

Die Bundesregierung will mit dem Ziel eines 30-Prozent-Öko-Anteils in der Landwirtschaft die Agrarwende deutlich vorantreiben. Welche Hebel dafür bewegt werden müssen – von der Außer-Haus-Verpflegung über eine neue Agrarförderung bis hin zur Befreiung von Bio-Produkten von der Mehrwertsteuer – darüber unterhielt sich gestern im Rahmen der Grünen Woche ein Podium mit Vertretern aus Landwirtschaft, Politik und Handel.

26.01.2023mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

Vandana Shiva zu Besuch in Freiburg

Diskussion und Präsentation des Films ‚Vandana Shiva – ein Leben für die Erde‘

Vandana Shiva zu Besuch in Freiburg © Erhard Schulz

Anlässlich des 70. Geburtstags der Öko-Ikone Vandana Shiva kommt ein Film über ihre Lebensgeschichte am 1. Dezember in die deutschen Kinos. Die Baden-Württemberg-Premiere fand am vergangenen Sonntag in Freiburg statt und wurde von einem persönlichen Impuls-Vortrag Shivas sowie einer Podiumsdiskussion mit Bioland-Präsident Jan Plagge, Theresia Kübler, Vorstandsmitglied bei Junges Bioland, Biologin Christine von Weizsäcker und Europaparlamentarierin Sarah Wiener begleitet.

01.12.2022mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

30 Jahre Kritischer Agrarbericht

AgrarBündnis feiert Jubiläum

Am 19. September 2022 haben in Berlin die Mitglieder des AgrarBündnisses mit Gästen aus Politik und Verbänden das 30-jährige Jubiläum des Kritischen Agrarberichts gefeiert. Zentrales Thema war dabei der Dialog von Gesellschaft und Landwirtschaft und die Arbeit von Bündnissen. Dazu hat das AgrarBündnis ein Diskussionspapier herausgegeben und eine Sonderausgabe des Kritischen Agrarberichts veröffentlicht.

29.09.2022mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

Fokus Bio-Baustellen

bioPress/Anuga Organic Forum vom Oktober 2021 beleuchtet Stellschrauben von Bio in Deutschland und der Welt

25.11.2021mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion