Start / News / Bio-Tops / Öffentliche Beschaffung und Verpflegung - Booster für Bio?

Podiumsdiskussion

Öffentliche Beschaffung und Verpflegung - Booster für Bio?

bioPress/Anuga Organic Forum 2021

Öffentliche Beschaffung und Verpflegung - Booster für Bio?

Video-Aufzeichnung komprimierte Auflösung für Smart Phone und Tablett

Italien und Dänemark haben schon vor ca. 15 Jahren Bio den Weg in ihre staatlichen Kantinen geebnet. In Dänemark ist der Bio-Versorgungsgrad in der Ausser-Haus-Verpflegung heute bei rund 60 Prozent und das ist Normalität schon morgens beim Hotel-Frühstück. Frankreich, Österreich und Deutschland, sie alle wollen folgen. Die in Deutschland eingesetzte Zukunftskommission Landwirtschaft empfiehlt der Bundesregierung den massiven Einsatz von Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Einrichtungen. Das soll auch Werkskantinen, Krankenhäuser und die gesamte Gastronomie mitreißen. Die neue Öko-Gesetzgebung in Deutschland fördert gezielt Bio in der Außer-Haus-Versorgung um Bauern mit Marktanreizen die Umstellung auf Ökolandbau zu erleichtern. 

Deutsche Aufzeichnung

Zurück zum Gesamtbericht

 

Englische Aufzeichnung

Public procurement and cooking - Booster for organic?

In the middle of the decade before last, Italy and Denmark paved the way for organic food in their state canteens. In Denmark, the level of organic provision in the AHV is now around 60 per cent and this is normality even in the morning at hotel breakfasts. France, Austria or Germany, they all want to follow suit. The Commission on the Future of Agriculture set up in Germany recommends to the federal government the massive use of organic food in public institutions. This is also to sweep along factory canteens, hospitals and the entire catering industry. The new organic legislation in Germany specifically promotes organic food in the out-of-home sector to make it easier for farmers to convert to organic farming.

 

Zurück zum Gesamtbericht



Das könnte Sie auch interessieren

Bio auf dem Weg zu 30 Prozent

Politik-Handel-Erzeuger-Podium auf der Grünen Woche

Bio auf dem Weg zu 30 Prozent © Naturland/Christoph Assmann

Die Bundesregierung will mit dem Ziel eines 30-Prozent-Öko-Anteils in der Landwirtschaft die Agrarwende deutlich vorantreiben. Welche Hebel dafür bewegt werden müssen – von der Außer-Haus-Verpflegung über eine neue Agrarförderung bis hin zur Befreiung von Bio-Produkten von der Mehrwertsteuer – darüber unterhielt sich gestern im Rahmen der Grünen Woche ein Podium mit Vertretern aus Landwirtschaft, Politik und Handel.

26.01.2023mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

Vandana Shiva zu Besuch in Freiburg

Diskussion und Präsentation des Films ‚Vandana Shiva – ein Leben für die Erde‘

Vandana Shiva zu Besuch in Freiburg © Erhard Schulz

Anlässlich des 70. Geburtstags der Öko-Ikone Vandana Shiva kommt ein Film über ihre Lebensgeschichte am 1. Dezember in die deutschen Kinos. Die Baden-Württemberg-Premiere fand am vergangenen Sonntag in Freiburg statt und wurde von einem persönlichen Impuls-Vortrag Shivas sowie einer Podiumsdiskussion mit Bioland-Präsident Jan Plagge, Theresia Kübler, Vorstandsmitglied bei Junges Bioland, Biologin Christine von Weizsäcker und Europaparlamentarierin Sarah Wiener begleitet.

01.12.2022mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

30 Jahre Kritischer Agrarbericht

AgrarBündnis feiert Jubiläum

Am 19. September 2022 haben in Berlin die Mitglieder des AgrarBündnisses mit Gästen aus Politik und Verbänden das 30-jährige Jubiläum des Kritischen Agrarberichts gefeiert. Zentrales Thema war dabei der Dialog von Gesellschaft und Landwirtschaft und die Arbeit von Bündnissen. Dazu hat das AgrarBündnis ein Diskussionspapier herausgegeben und eine Sonderausgabe des Kritischen Agrarberichts veröffentlicht.

29.09.2022mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion

Fokus Bio-Baustellen

bioPress/Anuga Organic Forum vom Oktober 2021 beleuchtet Stellschrauben von Bio in Deutschland und der Welt

25.11.2021mehr...
Stichwörter: Podiumsdiskussion