Start / Business / Bio-Unternehmen / Vegan und Bio im Krankenhaus: Planet V beliefert Charité

Außer-Haus-Verpflegung

Vegan und Bio im Krankenhaus: Planet V beliefert Charité

Berliner Universitätsklinik erweitert Verpflegungsangebot

Vegan und Bio im Krankenhaus: Planet V beliefert Charité © Planet V

Seit Anfang September beliefert die Biomanufaktur Lunch Vegaz GmbH mit ihrer Marke Planet V die Berliner Charité. Mehrere Tausend bio-vegane Frischegerichte gibt es für die jährlich rund 130.000 Patienten und über 16.000 Beschäftigten jetzt wöchentlich im Angebot: ob Brokkoli-Curry, Kichererbsen-Tajine, Ayurvedapfanne oder Sonnenblumenhack.

Die rein pflanzlichen Frischegerichte von Lunch Vegaz sind V-Label- und Bio-zertifiziert, frei von Zusatzstoffen, wie etwa Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen, und werden in der Biomanufaktur frisch und von Hand gekocht.

Da die Gerichte vor Ort nur noch erwärmt werden müssen, bedeuteten die Planet V-Essen für Großküchen eine Arbeitszeitersparnis von bis zu 90 Prozent. Aufgrund der Haltbarmachung durch ein schonendes Vakuumverfahren behielten sie außerdem ihren vollen Geschmack und hohen Nährstoffgehalt. Exklusiv für die Charité entwickle Planet V einen veganen Gemüsestrudel.

„Krankenhausküchen sind heute geforderter denn je: Die Budgets sind schmal, doch gesundes Essen sollte für Patient:innen und Mitarbeitende Priorität haben. Gleichzeitig streben Häuser wie die Charité an, ihre Infrastrukturen nachhaltiger zu gestalten. Für Planet V ist das kein Widerspruch: Wir gehen diese Herausforderung ganzheitlich an – mit, rein pflanzlichen Gerichten in Bioqualität“, so Govinda Thaler, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Planet V.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Leuchttürme aus Berlin

Kantine Zukunft ehrt Bio-Engagement in der Gemeinschaftsverpflegung

Leuchttürme aus Berlin

Im TON 1 der Atelier Gardens hat die Berliner Kantine Zukunft gestern Abend die Erfolge von Vorzeige-Küchen gefeiert, denen sie auf dem Weg zu mehr Bio zur Seite stand. Die Preisträger haben ihre Lieferanten gewechselt, den Speiseplan umgekrempelt und zeigen, dass die Ernährungswende in der Gemeinschaftsverpflegung ohne große Mehrkosten möglich ist.

10.11.2022mehr...
Stichwörter: Großküchen, vegan, Berlin, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, Biovegan, Charité, Lunch Vegaz, Planet V

Neue Richtlinie fördert Bio in der Außer-Haus-Verpflegung

Küchen werden bei Schulung und Beratung unterstützt

Heute wurde die ‚Richtlinie zur Förderung der Beratung von Unternehmen der Außer-Haus-Verpflegung zum vermehrten Einsatz von Produkten des ökologischen Landbaus (RIBE)‘ im Bundesanzeiger veröffentlicht. Unternehmen, die mit Bio in ihren Küchen starten oder den Öko-Anteil auf mindestens 30 Prozent des monetären Wareneinsatzes erhöhen wollen, können damit ab sofort finanzielle Unterstützung bei der Beratung und Mitarbeiterschulung beantragen.

04.11.2022mehr...
Stichwörter: Großküchen, vegan, Berlin, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, Biovegan, Charité, Lunch Vegaz, Planet V

Kantine Zukunft feiert Erfolge

Preisverleihung in Berlin und online

Am 9. November lädt die Kantine Zukunft von 17:30 bis 20:00 in das TON 1 der Atelier Gardens (Berlin) ein, um die Berliner Gemeinschaftsgastronomie – vor allem aber die Erfolge der Küchen im Rahmen der Kantinen-Werkstatt – in großer Runde zu feiern. Teil davon ist eine Preisverleihung, bei der fünf Awards vergeben werden: für den höchsten Bio-Anteil, den größten Sprung im Bio-Anteil, die stärkste Weiterentwicklung des Speiseplans, das größte Engagement im Einkauf sowie den Schritt zur Bio-Zertifizierung.

27.10.2022mehr...
Stichwörter: Großküchen, vegan, Berlin, Gemeinschaftsverpflegung, Außer-Haus-Verpflegung, Biovegan, Charité, Lunch Vegaz, Planet V