Start / Business / Themen / Verkaufs-Aktionen / Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung

LEH

Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung

Durch mehr Bio-Fläche ‚Gemeinsam Boden gut machen‘

Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung © Rewe

Seit diesem Jahr ist Rewe Partner des Förderprojekts ‚Gemeinsam Boden gut machen‘. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) vergibt unter diesem Motto jährlich einen Förderpreis an engagierte Landwirte, die auf Bio umstellen oder ihre ökologisch bewirtschaftete Fläche vergrößern wollen. Dadurch soll die Bio-Produktion in Deutschland weiter vorangetrieben werden. In den nächsten Wochen können Rewe-Kunden durch Bio-Käufe selbst etwas zum Projekt beitragen.

Für jede Packung Bio-Kartoffeln und Bio-Möhren, die zwischen dem 6. und 18. September bei Rewe verkauft wird, fließen 20 Cent in die Förderung des Projekts. „Ein wichtiger Grund für unser Engagement ist die Tatsache, dass trotz der hohen Nachfrage nach biologisch erzeugten Lebensmitteln diese derzeit nicht ausreichend in Deutschland produziert werden können, um den Bedarf zu decken. Daher unterstützen wir gerne umstellungswillige landwirtschaftliche Betriebe und setzen Anreize", so Daniel Kniel, Geschäftsleiter Ware bei Rewe.

Auch außerhalb des Projekts sieht sich Rewe als Unterstützer von mehr Bio. Durch langjährige Verträge und Vermarktungsgarantien helfe die Handelskette Betrieben bei der Umstellung. Seit 1989 bietet Rewe Bio-Produkte unter Eigenmarke an – damals noch unter dem Namen ‚Füllhorn‘. Dazu besteht seit zwölf Jahren eine Zusammenarbeit mit Naturland und dessen Mitgliedsbetrieben und Verarbeitungspartnern. Von den rund 700 Rewe Bio-Produkten trägt mittlerweile knapp die Hälfte das Naturland Siegel. Insgesamt hat das Handelshaus mehr als 2.000 verschiedene Artikel mit Bio-Siegel gelistet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Vierstufiger Standard für Milchviehhaltung

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat ein neues Tierwohl-Label für die Milchviehhaltung entwickelt. In den Stufen Basis, Bronze, Silber und Gold soll das Zertifikat Auskunft über die tiergerechte Haltung von Milchkühen geben. Das DLG-Programm Milchviehhaltung sei als eigenständiges Zertifizierungsprogramm im Austausch mit Landwirten, Experten, Molkereien und Lebensmitteleinzelhandel entwickelt worden.

26.11.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

81 Prozent aller Bio-Lebensmittel im LEH

AMA liefert neue Zahlen zu Bio in Österreich

Aus dem Haushaltspanel der Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH (AMA) wurden heute aktuelle Zahlen veröffentlicht. Mehr als elf Prozent der frischen Lebensmittel im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel wurden demnach im ersten Halbjahr 2021 in Bio-Qualität gekauft – ein neuer Rekord. Beeindruckend ist außerdem die Bedeutung des LEHs als Vertriebsweg: 81 Prozent aller Bio-Lebensmittel werden hier erworben.

01.09.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

Bio zwischen Retortenfleisch und undurchsichtigen Handelsstrukturen

Neunter Donnerstag-Talk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr

Ist künstliches Fleisch eine gute Möglichkeit, um viele Menschen ohne Tierleid zu versorgen? Können Bio-Bauern klimafreundliche Alternativen bieten? Und welches Bio ist besser – das bei denn’s oder das bei Aldi? Der gestrige Donnerstag-Talk spannte einen weiten Bogen von der zellulären Landwirtschaft bis hin zu den Handelsstrukturen im Bio-Bereich.

30.07.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel


Aldi will Billigfleisch verbannen

Umstellung auf die Haltungsformen 3 und 4 bis 2030

25.06.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

Basic übernimmt biomammut

29.03.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel