Start / News / Bio-Produkte / Transgourmet Deutschland präsentiert Bio-Marke für Großverbraucher

Außer-Haus-Verpflegung

Transgourmet Deutschland präsentiert Bio-Marke für Großverbraucher

Der Full-Service-Spezialist für Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung führt zum April 2021 die eigene Bio-Marke 'Natura' ein

Transgourmet Deutschland präsentiert Bio-Marke für Großverbraucher
Auszug aus dem Sortiment von Natura.

Die Bundesregierung strebt an, den Anteil von Bio-Erzeugnissen in öffentlichen Einrichtungen von aktuell einem auf über 20 Prozent zu steigern. Natura kommt dieser Anforderung entgegen. Daneben entspricht die Marke dem Wunsch vieler Küchenchefinnen und –chefs, dieses Bio-Ziel in den kommenden Jahren zu erfüllen.

Transgourmet Deutschland führt zum April 2021 eine eigene Bio-Marke für den Außer-Haus-Markt ein: Natura. Sie gesellt sich zu den vier Marken Premium, Quality, economy und Ursprung und soll Küchen etwa für die Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie eine bio-zertifizierte Alternative bieten. Damit kann sich Transgourmet Deutschland als erster Großhändler für Großverbraucher mit einer eigenen Bio-Marke bezeichnen.
Das Vollsortiment startet im April 2021 mit 120 Artikeln, das bis Ende des Jahres auf 200 Artikel anwachsen soll. Sie reichen von Teigwaren, Reis und Beilagen über Obst und Gemüse, Molkereierzeugnisse und Fleischwaren bis hin zu Konserven, Getränken und Süßungsmitteln. Laut Transgourmet sind zertifiziert mit dem EU-Ökosiegel und dem Bio-Siegel. Natura fasst das Angebot zusammen mit dem Slogan BioLogisch – BioSicher – BioGünstig.
„Die Garantie der Warenverfügbarkeit, die Darstellung einer sicheren Lieferkette und ein breites Sortiment sind für uns die Grundvoraussetzungen“, sagt Manfred Hofer, Geschäftsführung Transgourmet Central and Eastern Europe. „Gleichzeitig geht es darum, Hemmnisse abzuschaffen, um Bio schnell in den Markt zu tragen.“ Gelingen soll dies mit einem Schulungs- und Seminarangebot rund um biologische Erzeugnisse, Rezepturen, Kalkulationen und Begleitung auf dem Weg zur Bio-Zertifizierung der Betriebe.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Lieber Hühnchen als Rind?

Das Analysetool susDISH verhilft Großküchen zu mehr Nachhaltigkeit

Lieber Hühnchen als Rind? © pixabay_milesz

Unter der Leitung des Instituts der Agrar- und
Ernährungswissenschaften der Universität Halle-Wittenberg sowie der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurde von 2013 bis 2015 die Bilanzierungsmethode susDISH entwickelt. Diese soll die gesundheitliche und ökologische Qualität von Rezepten bewerten und so für mehr Nachhaltigkeit in Großküchen sorgen. Finanziert wurde das Projekt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

06.04.2021mehr...
Stichwörter: Großküchen, Außer-Haus-Verpflegung, Transgourmet

Zukunftsstrategie für die AHV

Die ZöL enthält Pläne für mehr Bio in der AHV

Zukunftsstrategie für die AHV © BLE/Christian A. Werner

Mit der Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZöL), die 2017 veröffentlicht wurde, will das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bis 2030 einen Anteil von 20 Prozent Ökolandbau in Deutschland erreichen. Dabei legen die Maßnahmenkonzepte Nummer 18 bis 20 verschiedene Schritte für mehr Bio in der AHV fest.

06.04.2021mehr...
Stichwörter: Großküchen, Außer-Haus-Verpflegung, Transgourmet

Großküchen energieeffizienter organisieren

Seminare vermitteln, wie man bei der Außer-Haus-Verpflegung klimafreundlicher kocht und wirtschaftet

Großküchen energieeffizienter organisieren

Mensen und Schulküchen achten auf Kosten, Geschmack und mittlerweile auch auf gesunde Nahrung. Inwieweit sie auch energieeffizient und damit klimafreundlich zubereitet werden kann, spielt gewöhnlich keine Rolle. Dies untersuchen zwei Projekte, KEEKS und aktuell das CLIKIS-Netzwerk.

06.04.2021mehr...
Stichwörter: Großküchen, Außer-Haus-Verpflegung, Transgourmet


Bio kann jeder geht online

Das Bundesprogramm für mehr Bio-Produkte in Kitas und Schulen findet jetzt virtuell statt

15.12.2020mehr...
Stichwörter: Großküchen, Außer-Haus-Verpflegung, Transgourmet