Start / News / Von Steinpapier bis Strohhalmen aus Kaffeesatz

Green Life Online Press Conference

Von Steinpapier bis Strohhalmen aus Kaffeesatz

Green Life Online Pressekonferenz mit ökologischen Innovationen made in Taiwan

Von Steinpapier bis Strohhalmen aus Kaffeesatz © Taiwan Excellence
Präsentation der Taiwan Excellence Rewards: Vivian Tsai, Marketing Sales and Customer Service Jiun Yo Co., Ltd., Henry Liang, Stellvertretender Vorsitzender Taiwan Lung Meng Advanced Composite Materials Co., Ltd., Mark Wu, Direktor Strategisches Marketing TAITRA, Ping-Che Chiu, Geschäftsführer Kai Suh Suh Enterprise Co., Ltd. und Chloe Shao, Special Assistant Ju Tian Cleantech Co., Ltd. (von l. n. r.).

Im Rahmen der diesjährigen Taiwan Excellence Awards wurde am 8. Dezember die ‚Green Life Online Press Conference‘ abgehalten. Vier Firmen stellten ihre mit Awards ausgezeichneten besonders umweltfreundlichen und ökologischen Marken vor: Es ging um umweltfreundliches Steinpapier, 100 Prozent biologisch abbaubare Pappbehälter, Trinkhalme aus pflanzlichen Abfallprodukten und flexibel einsetzbare und wiederverwendbare Kabelbinder.

Die Taiwan Excellence Awards wurden 1993 vom Wirtschaftsministerium von Taiwan ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden besonders innovative Produkte die zudem das Kriterium ‚Made in Taiwan‘ erfüllen. Zu der von den Awards veranstalteten Green Life Online-Pressekonferenz wurden vier Firmen eingeladen, die vorstellten, wie ihre Produkte ein ökologisches ‚grünes‘ Leben unterstützen.

Papier aus Stein

Die Taiwan Lung Meng Advanced Composite Materials präsentierte ihr inzwischen in mehr als 40 Ländern patentiertes umweltfreundliches Steinpapier. Dieses Papier wird statt aus Holz aus Steinpulver und Harz hergestellt: Es werden nicht nur keine Wälder für dieses Material gerodet, es wird auch völlig auf Bleichmittel verzichtet. Das Steinpapier ist reißfest, extrem glatt und wasser- und frostbeständig.

Es ist auch für den kommerziellen Druck geeignet. So werden aus ihm zum Beispiel Landkarten, Speisekarten, Visitenkarten, aber auch Notizbücher aller Art hergestellt. Ein weiteres Einsatzgebiet von Steinpapier sind Etiketten und Verpackungen. Verpackungen aus Steinpapier sind natürlich wasserfest und müssen nicht erst entsprechend behandelt werden, wie übliche Kartonagen aus Zellstoffpapier.

Die Produkte von Taiwan Lung Meng Advanced Composite Materials zersetzen sich nicht nur unter Sonneneinstrahlung innerhalb von etwa einem halben Jahr, sondern sie können durch die Verarbeitung von gebrauchtem Steinpapier in Steinpapiergranulat recycelt werden. Die Steinpapierpellets sind dann für die Produktion von neuem Steinpapier einsetzbar oder für andere Recycling-Kunststoffanwendungen.

Umweltfreundliche Einwegverpackungen für Lebensmittel

100prozentig biologisch abbaubar Einwegverpackungen für Lebensmittel können von der Jiun Yo Co. Ltd. bezogen werden. Die bisherigen Behälter von Jiun Yo bestehen aus mit biologisch abbaubarem PLA beschichteter FSC-zertifizierter Pappe. PLA, auch Polymilchsäure genannt, wird aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen, wie beispielsweise Mais, Zuckerrohr oder Rüben gewonnen.

In diesem Jahr neu auf den Markt gebracht hat Jiun Yo Behälter, deren Beschichtung auf Wasserbasis beruht, die Waterborne Coated (WCP) Pappbecher. Sie enthalten kein Plastik und zersetzen sich in kommerziellen Müllanlagen innerhalb von etwa 12 Wochen vollständig. Die neue Beschichtung sei eine ökologische, erdölfreie und recyclebare Alternative zu PLA, dazu preisgünstiger.

Die Pappbehälter sind nicht künstlich gebleicht und es kommen umweltfreundliche wasserbasierte Druckfarben und die Flexo-Tintendrucktechnologie zum Einsatz.

Trinkhalme aus ‚Abfall‘-Fasern

Die Ju-Tian Cleantech Co. Ltd. produzierte 2017 den ersten ‚Bagasse-Trinkhalm‘ aus erneuerbaren Materialien. Er bestand aus Fasern vom Zuckerrohr, die das Nebenprodukt der Zuckerrohrproduktion (Bagasse) sind. Es folgten Trinkhalme aus anderen pflanzlichen Abfallfasern wie Kaffeesatz, Bambuspulver, Teesatz, Reisschalen oder Traubentrester aus der Weinherstellung.

Ju-Tian Cleantech möchte mit ihren Produkten zwei Umweltprobleme gleichzeitig angehen: Wird Kaffeesatz zur Produktion von Strohhalmen genutzt, gibt es weniger Müll, denn sogenannter Abfall wird im Kreislauf gehalten und wiederverwertet. Gleichzeitig wird durch die Verwendung eines ökologischen Rohstoffes auch die Umweltverschmutzung durch Plastik reduziert. In Experimenten wurde bestätigt, dass sich Zuckerrohrstrohhalme in bestimmten Umgebungen innerhalb eines halben Jahres zu mehr als 90 Prozent zersetzen können.

Die Strohhalme sind mit dem taiwanesischen Öko-Label Green Mark ausgezeichnet, für Recycling, Schadstoffreduzierung und Ressourcenschonung. Sie sind geeignet für Heißgetränke bis 90 Grad Celsius und widerstandsfähig gegen Flüssigkeiten.

Wiederverwendbarer Haken-Kabelbinder

Für Umweltschutz, Kunststoffreduzierung und funktionale Aufwertung steht der Hook Tie von KSS Kabelbinder (Kai Suh Suh Enterprise Co., Ltd.). Das Produkt kombiniert einen Kabelbinder mit einem um 360 Grad drehbaren Haken und erlaubt somit vielfältige und mehr flexible Anwendungen. Der Kabelbinder kann jederzeit wieder gelöst werden, ist damit beliebig wiederverwendbar und trägt so zur Reduzierung von Plastikmüll bei.

 

Weitere Info: Aufzeichnung der Green Life Online Press Conference


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Alle satt? - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Wie können wir in Zukunft 10 Milliarden Menschen ernähren?

Alle satt? - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Bucherscheinung am 26. Januar im Residenz Verlag

Wir haben es satt: Landwirtschaft und Ernährung werden heute heiß in der breiten Öffentlichkeit diskutiert, denn in naher Zukunft leben 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten.

11.01.2021mehr...
Stichwörter: Konferenz, Nachhaltigkeit, Taiwan, Green Life Online Press Conference, Taiwan Excellence Awards

Nachhaltigkeit als Kaufkriterium beim Online-Shopping

Zwei Drittel der Kunden von Online-Shops halten Maßnahmen der Händler für mehr Nachhaltigkeit für wichtig. Das sagt eine Umfrage des Meinungsforschungsunternehmen Civey vom Dezember 2020. Ein Viertel der Befragten hatten zudem schon einmal bei einem Online-Händler nicht bestellt, weil dieser bestimmte Nachhaltigkeitskriterien nicht erfüllt.

04.01.2021mehr...
Stichwörter: Konferenz, Nachhaltigkeit, Taiwan, Green Life Online Press Conference, Taiwan Excellence Awards

Naturland launcht Magazin N

Neues Online-Magazin gestartet

Naturland launcht Magazin N © Naturland

Mit einem neuen Online-Magazin will Naturland Verbrauchern Einblicke in die Welt der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft gewähren. Leicht verständlich sollen die Zusammenhänge zwischen bewusster Ernährung, ökologischer Landwirtschaft und nachhaltigem Lebensstil vermittelt werden.

04.01.2021mehr...
Stichwörter: Konferenz, Nachhaltigkeit, Taiwan, Green Life Online Press Conference, Taiwan Excellence Awards