Start / News / Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung

Soziale Landwirtschaft

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung

Online-Tool zur Sozialen Landwirtschaft hilft bei der Orientierung © Thüringer Ökoherz e. V.

Das Beratungszentrum Soziale Landwirtschaft, angegliedert an den Thüringer Ökoherz e.V., hat ein neues Online-Tool eingestellt: Es soll Landwirte bei der Entscheidung unterstützen, ob und wie sich deren Betrieb der sozialen Landwirtschaft öffnet. Am Ende des ‚Entscheidungsbaumes‘ werden die Nutzer über das für sie geeignete Modell, die Voraussetzungen und mögliche Ansprechpersonen informiert.

Die Nutzer können sich durch die verschiedenen Äste des Entscheidungsbaumes klicken: Fragen wie ‚Über welche Ressourcen verfügt mein Betrieb?‘ oder ‚Mit welcher Zielgruppe möchte ich arbeiten?‘ ‚An wen muss ich mich wenden?‘ oder ‚Wie läuft die Finanzierung?‘ bilden die Äste, über die der Weg zum passenden Apfel führt. Dieser bringt dann die notwendigen Informationen über Modelle und Angebote.

Auch wenn der Entscheidungsbaum konkret auf Thüringen zugeschnitten sei, ließen sich die allgemeinen Informationen zu den verschiedenen Modellen auch auf andere Bundesländer übertragen. Ergänzt wird der Entscheidungsbaum unter anderem durch den Förderlotsen Soziale Landwirtschaft, der auf derselben Website über Fördermöglichkeiten informiert.

 

Der Entscheidungsbaum ist unter entscheidungsbaum.bio-thueringen.de zu finden.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Handel und Erzeuger zusammenbringen

BÖLN fördert regionale Bio-Wertschöpfungsketten

Bio-Obst und -Gemüse aus der Region sind im Lebensmittelhandel oft Mangelware. Das will das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ändern. Es fördert Projekte, die Bio-Landwirte und den Handel zusammenbringen, eine gute Wertschöpfung in der Region generieren und so den regionalen Absatz von Bio-Obst und -Gemüse unterstützen.

24.06.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft

Neue Verfügbarkeitsdatenbank für ökologische Tiere

FiBL-Datenbank geht online

Neue Verfügbarkeitsdatenbank für ökologische Tiere

Seit dem 22. Juni ist die neue Datenbank für Tiere und juvenile Aquakulturtiere aus ökologischer Herkunft unter www.organicxlivestock.de erreichbar. Dort können alle verfügbaren ökologischen (Zucht)Tiere eingetragen werden, die in Deutschland zum Verkauf stehen. Gemäß der EU-Verordnung 848/2018 müssen ab dem 1. Januar 2022 alle EU-Mitgliedsstaaten eine solche Datenbank bereitstellen.

24.06.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft

Erster Open FiBL Day

Internationale Bioforschung stellt sich vor

Wie trägt der Biolandbau zum Klimaschutz bei? Was haben Hühner mit Bio-Apfelanbau zu tun? Und welchen Beitrag leistet der FiBL für eine nachhaltige Kakaoproduktion? Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) lädt morgen zum ersten Open FiBL Day. In einem vielfältigen Programm mit über 40 Online-Sessions werden FiBL-Experten über Länder- und Fachgrenzen hinweg Einblicke in ihre Tätigkeitsgebiete geben und neueste Entwicklungen aus der Bioforschung präsentieren.

26.05.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft

Fortbildung im Ökolandbau

Thüringer Verein Ökoherz startet zweite Runde

26.05.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft

Mediterran, entspannt & Bio

UGB-Tagung informiert online über Gesundheit und Ernährung

12.05.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft

Wasser in der Land(wirt)schaft

Webinar-Reihe ‚Aufbauende Landwirtschaft‘ ab 8. Juni

11.05.2021mehr...
Stichwörter: Thüringen, Online, Förderung, Informationsplattform, Soziale Landwirtschaft