Start / News / Personalien / BÖLW-Vorstand wird neu gewichtet

BÖLW-Vorstand wird neu gewichtet

Die Arbeitsgemeinschaft Ökologisch engagierter Lebensmittelhändler und Drogisten, ÖLD, entsendet Marcus Wewer auf den Vorstandsposten für den Handel

BÖLW-Vorstand wird neu gewichtet
Marcus Wewer, neuer BÖLW-Vorstand Handel

Der Bio-Spitzenverband Bund ökologischer Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) vertritt als Dachverband die Interessen der Ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Seit der Gründung auf Betreiben der damaligen Landwirtschaftsministerin Renate Künast im Jahr 2002 ist der Bio-Lebensmittel und -Getränkeumsatz von unter einer Milliarde auf heute rund 13 Milliarden Euro gestiegen. Die BÖLW-Mitglieder sind neun Anbauverbände, die AöL für die Hersteller, und für den Handel der Bundesverband Naturkost Naturwaren, die Reformhaus eG, die Interessengemeinschaft der Biomärkte und der ÖLD.

Die Veränderung im Vorstand ist der Verschiebung im Biomarkt hin zum Mainstream geschuldet und längst überfällig. „Essen ist politisch“, betont der 54-jährige Agraringenieur Marcus Wewer als frisch gewählter Vorstand Handel. „Und der BÖLW gestaltet den nachhaltigen Umbau der Land- und Lebensmittelwirtschaft als Teil der wachsenden Bio-Bewegung aktiv mit. Der Handel mit Bio-Lebensmitteln deckt ein weites Spektrum ab von der Direktvermarktung über den Naturkostfachhandel, den Reformhäusern bis zum Lebensmitteleinzelhandel, im Laden und online. Uns alle eint, dass wir immer mehr Kundinnen und Kunden mit Öko-Brot oder Bio-Käse, Gemüse oder Getränken in Bio-Qualität versorgen wollen. Damit die gesamte Branche enkeltauglich wird, liegt viel Arbeit vor uns. Mit meiner über 30-jährigen Erfahrung im Öko-Sektor möchte ich dazu beitragen, die notwendige Transformation der Lebensmittelwirtschaft aus Handelsperspektive mitzugestalten.“ 

Der Bio-Lebensmittelumsatz wird heute zu zwei Drittel im Mainstream erwirtschaftet. Da ist es nur folgerichtig, dass die Arbeitsgemeinschaft ÖLD sich in den Entwicklungsprozess im Dachverband einbringt. 

Alexander Gerber (Demeter), und Volker Krause (AöL/BNN) vertreten im vierköpfigen Vorstand weiterhin die Erzeugerinnen und Erzeuger bzw. die Herstellenden. Dr. Felix Prinz zu Löwenstein bleibt Vorstandsvorsitzender.

Alexander Gerber
Volker Krause
Vorstandsvorsitzender Dr. Felix Prinz zu Löwenstein

Ticker Anzeigen