Start / Business / Themen / Marken / Kompostierbare Kuvertüre-Folie entwickelt

Verpackung

Kompostierbare Kuvertüre-Folie entwickelt

Kompostierbare Kuvertüre-Folie entwickelt © Original Beans

Original Beans hat die erste kompostierbare Kuvertüre-Folie in der Schokoladenindustrie entwickelt. Damit werden ab sofort alle Original Beans Produkte in regenerativen Verpackungen ausgeliefert.

Bereits im Jahr 2012 entwickelte das Unternehmen die weltweit erste kompostierbare Folie für Schokoladentafeln und bot all seine Retail-Produkte abfallfrei an. Die Großverpackungen der Kuvertüre für die Gastronomie bestanden allerdings noch aus Plastik, weshalb Firmengründer Philipp Kauffmann im Jahr 2018 mit der Entwicklung einer kompostierbaren Verpackung für Kuvertüren begann.

Nach 16 Monaten und enger Teamarbeit zwischen Experten verschiedener Organisationen war die neue Folie erfolgreich entwickelt. Schwierigkeiten hatte vor allem die Suche nach dem richtigen Klebstoff für die Verbundschichten der Folie und eine perfekte Versiegelung bereitet. Geleitet wurde das Projekt von Öko-Verpackungsingenieur Arie Gelein.

Ab sofort werden nun alle Original Beans Produkte in regenerativen Verpackungen ausgeliefert. Diese werden aus nachhaltigen Papierquellen hergestellt, sind erneuerbar und gartenkompostierbar. Entsorgt werden können sie im Papiermüll oder im Garten.

Um die Schokolade vor Licht und Sauerstoff zu schützen, enthält die Folie eine ultradünne Aluminiumschicht (0,02 Prozent). Sie verlangsame den Abbau der Folie um einige Tage, störe die Biokompostierbarkeit aber nicht. Nach unabhängigen Labortests und Analysen sei die neue Folie mehr als 80 Prozent umweltfreundlicher als alle derzeit auf dem Markt verfügbaren Verpackungen, so das Unternehmen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Problem mit der Verpackung

Was können wir von Alternativen zu Kunststoffen aus fossilen Rohstoffen erwarten?

Das Problem mit der Verpackung © Lorie Guilbert_GLOPACK-Projekt

Verpackungen und ihre Nachhaltigkeit geraten immer stärker in den Fokus. Insbesondere Medium- und Intensivkäufer von Bio-Lebensmitteln hinterfragen die Materialherkunft und stehen Kunststoffen kritisch gegenüber. Alternativen zu Kunststoffen aus fossilen Rohstoffen werden derzeit händeringend gesucht. Immer mehr Unternehmen suchen Antworten auf die Frage, welche Verpackung die umweltfreundlichste ist und gleichzeitig ausreichend Schutz für die verpackten Produkte gewährleistet. Die Suche führt aber eher dazu, dass die Komplexität des Themas sichtbar wird, und zur Erkenntnis, dass es nicht die eine passende Lösung für alles gibt.

25.01.2021mehr...
Stichwörter: Schokolade, Verpackung, Nachhaltigkeit

Verschwenden beenden!

NaKu Sackerl helfen gegen Lebensmittelverschwendung

Verschwenden beenden! © NaKu

Weltweit wird rund ein Drittel aller Lebensmittel weggeworfen – ein großer Teil davon in Privathaushalten. Der Beutel der österreichischen Firma NaKu soll Lebensmittel länger frisch halten und so einen Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln leisten.

25.01.2021mehr...
Stichwörter: Schokolade, Verpackung, Nachhaltigkeit

Mehr Planungssicherheit für Ifco-Kunden

Ifco führt Tool zur Echtzeit-Lieferverfolgung ein

Ifco Systems, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Mehrwegbehältern (RPCs) für frische Lebensmittel, gibt die Einführung seines neuen Delivery Tracking Systems (DTS) bekannt. Mithilfe von MyIFCOTM DTS erhalten Ifco-Kunden nicht nur ein geplantes Lieferdatum, sie können die Lieferung auch nachverfolgen.

08.09.2020mehr...
Stichwörter: Schokolade, Verpackung, Nachhaltigkeit