Start / Verbände / Gepa Key Account Manager Stephan Geißler gestorben

Personalien

Gepa Key Account Manager Stephan Geißler gestorben

Gepa Key Account Manager Stephan Geißler gestorben © GEPA – The Fair Trade Company/A. Fischer

Am 29. Dezember 2019 ist Stephan Geißler, langjähriger Mitarbeiter und Key Account Manager der Gepa, nach kurzer, sehr schwerer Krankheit überraschend verstorben.

Stephan Geißler war seit 1993 bei der Gepa tätig und habe dazu beigetragen, dass der Fair Trade-Pionier Gepa in der Öffentlichkeit auch mehr und mehr als Biomarke wahrgenommen werde. Vielen in der Biobranche sei er ein langjähriger Weggefährte gewesen. Auch der bioPress Verlag trauert um  einen geschätzten Ansprechpartner.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Gepa nominiert für CSR-Preis der Bundesregierung...

in der Sonderpreiskategorie Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement

Gepa nominiert für CSR-Preis der Bundesregierung... © GEPA – The Fair Trade Company

Wuppertal, 24.01.2020 | Der Fair Trade-Pionier Gepa wurde mit vier anderen Unternehmen für den CSR-Preis der Bundesregierung in der Sonderpreiskategorie ‚Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement‘ nominiert. Insgesamt hat die Expertenjury 25 Unternehmen in fünf Kategorien ausgewählt, die sich besonders für eine sozial, ökonomisch und ökologisch verträgliche Arbeitsweise engagieren.

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Gepa, Personalien

GEPA unterstützt Kleinbauern beim Klimaschutz

Kooperation mit der Klima-Kollekte/Maßnahmen für mehr Klimagerechtigkeit

GEPA unterstützt Kleinbauern beim Klimaschutz © Klima-Kollekte/Johann Thaler

Wuppertal, 18.09.2018  |    Ist das gerecht? Ernteausfälle und Einkommenseinbußen treffen vor allem Kleinbäuerinnen und Kleinbauern im globalen Süden, die am wenigsten zum Klimawandel beigetragen haben. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima“ der diesjährigen Fairen Woche unterstützt Fair Trade-Pionier GEPA seine Partner, um die Schäden abzumildern, die Dürre, Hitze und Überflutungen angerichtet haben. Darüber hinaus ist aber auch die Politik gefragt. GEPA-Geschäftsführer Peter Schaumberger sagt dazu: „Beweislast umdrehen: Klimasünder wie Großkonzerne müssten zur Verantwortung gezogen werden, beispielsweise durch eine CO2-Steuer.“

20.09.2018mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Gepa, Personalien

Gepa: Partnerschaft und Fairness in der Wertschöpfungskette für Afrika

,Taste Fair Africa‘ – ein neues Sortiment für den bio und fairen Fachhandel/Start mit Bio-Kaffee und Bio-Schokolade

Wuppertal/Nürnberg  |   ,Taste Fair Africa‘ , so heißt das neue Sortiment speziell für den bio und fairen Fachhandel, das das Fair Handelsunternehmen Gepa heute auf der Internationalen Biofach-Messe in Nürnberg vorgestellt hat. Drei Kaffeevariationen aus Uganda und fünf neue Schokoladen mit Kakao aus São Tomé bilden den Start: der filterfein gemahlene ,Bio Café Maliba‘, der Crema ,Bio Caffè Crema Bassaja‘ sowie der ,Bio Espresso Ankole‘, die letzteren beiden als ganze Bohne. Unter den Schokoladen finden sich zwei neue vegane Sorten: die ,Bio Chocolat Noir Chili‘ und ,Bio Chocolat Lemon‘. Mit der Vollmilchkreation ,Bio Salty Caramel‘ greift die Gepa den Trend zur Kombination aus süß und salzig auf. Weitere Produkte, z. B. Instantkaffee und Trinkschokolade sind geplant.

22.02.2018mehr...
Stichwörter: Fairtrade, Gepa, Personalien