Start / News / Hipp promotet sein Bio-Siegel

Bio-Siegel

Hipp promotet sein Bio-Siegel

Neues Design und Wissenswebsite informieren

Hipp promotet sein Bio-Siegel

Hipp hat unter dem Motto ‚Wo Bio aufhört, geht Hipp weiter‘ eine Verbraucherkampagne gestartet, in der mit einer Wissenswebsite und TV-Spots auf die Bio-Kompetenz des Unternehmens hingewiesen wird. Dazu liefert eine neue App den Kunden für jedes Gläschen Informationen zur Herkunft der Rohstoffe, Anbaumethoden und Tierhaltung.

Vor allem möchte das Familienunternehmen aus Pfaffenhofen auch die Bedeutung des eigenen Hipp-Bio-Siegels darstelle. Dieses gehe über die Anforderungen des EU-Bio-Siegels hinaus und beinhalte ein Mehr an Produktsicherheit, Nachhaltigkeit und Kontrolle. Auf der neuen Wissenswebsite finden Verbraucher jetzt alle Einzelheiten darüber.

Ergänzt wird die Kampagne durch eine Sammelaktion: Mit ausgeschnittenen Hipp Bio-Siegel von den Gläschen-Etiketten können Kunden sich jetzt Prämien sichern und an einer Aktion teilnehmen, in der die Firma im Rahmen der Initiative ‚Netzwerk blühende Landschaften‘ Blühwiesen anpflanzt.

 

Weitere Infos auf der Wissenswebsite www.bioweitergedacht.de


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Hipp erfolgreich mit Bio-Mittagsgerichten

100 Prozent Bio für Krippe, Kindergarten oder Hort

Hipp erfolgreich mit Bio-Mittagsgerichten © Andrey Kuzmin / Hipp

Im letzten Jahr hat das Unternehmen Hipp, Spezialist für Kleinkindernahrung in Bio-Qualität, sein Angebot auf Hipp Bio-Mittagsgerichte ausgeweitet. Inzwischen werden rund 100 Krippen, Kindergärten und Horte beliefert. Nach Angabe von Hipp sei die Zahl aufgrund der großen Zufriedenheit aller Beteiligten steigend.

31.10.2019mehr...
Stichwörter: Hipp, Bio-Siegel, Verbraucherkampagne, Sammelaktion

Barnhouse regelt Unternehmensnachfolge

Bayerischer Bio-Pionier sei weiterhin in guten Händen

16.10.2019, Mühldorf am Inn | Mit Wirkung zum 01.11.2019 erwirbt die erst in diesem Jahr gegründete Münchner S.Hipp.S GmbH die Barnhouse Naturprodukte GmbH aus Mühldorf am Inn in Oberbayern. Die Übernahme ist eine Privat-Initiative der neuen Gesellschafter Stefan und Sebastian Hipp, den Söhnen von Claus Hipp, Geschäftsführer des Nahrungsmittel- und Babykostherstellers Hipp.

18.10.2019mehr...
Stichwörter: Hipp, Bio-Siegel, Verbraucherkampagne, Sammelaktion

Rekordniveau bei Bayerischem Bio-Siegel

Regional und Bio immer beliebter

Rekordniveau bei Bayerischem Bio-Siegel

Das Bayerische Bio-Siegel wurde 2015 vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eingeführt und zeichnet aktuell 1.300 Produkte als Bio plus in Bayern verarbeitet aus. Rund 1.200 Landwirte und Bio-Bauernhöfe liefern die heimischen Rohstoffe, 170 Unternehmen geben derzeit entsprechend zertifizierte Produkte heraus. Trotz der strengen Kontrolle der Betriebe gibt es jährlich mehr Siegel-Nutzer.

19.09.2019mehr...
Stichwörter: Hipp, Bio-Siegel, Verbraucherkampagne, Sammelaktion