Start / Business / Bio-Handel / Milchverarbeiter / Alles zum Thema Rohmilch

Wissenschaftstagung

Alles zum Thema Rohmilch

Ende Oktober erste Internationale Wissenschaftskonferenz

Alles zum Thema Rohmilch © FACEnetwork / Milchhandwerk

Im Rahmen der 11. Europäischen Tagung der Hofkäsereien und handwerklichen Milchverarbeiter findet im spanischen Valencia die erste ‚Internationale Wissenschaftskonferenz zum Thema Rohmilch‘ statt. Die Konferenz ist vom 23. bis 25. Oktober 2019 für ein internationales Fachpublikum geöffnet.

Veranstaltet wird die Konferenz von QueRed, dem spanischen Verband für handwerkliche Milchverarbeitung, in Zusammenarbeit mit FACEnetwork. Ziel der Veranstaltung ist es, den wissenschaftlichen Austausch und die Diskussion unter Wissenschaftlern, Fachberatern, Produzenten, Medizinern, Verbrauchern und Journalisten zu fördern. Es solle ein internationales Netzwerk von Wissenschaftlern entstehen, die zum Thema Rohmilch arbeiten.

Im Mittelpunkt dieser ersten Wissenschaftskonferenz wird die Ökologie der Rohmilch und deren Nutzen für die menschliche Gesundheit stehen. Eine Poster-Ausstellung widmet sich außerdem den sensorischen, technologischen und sozialen Aspekte sowie der Sicherheit von Rohmilch. Ab sofort können Poster-Vorschläge eingereicht werden.

Der Kongress endet mit einer ‚Raw Milk Cheese European Party‘, bei der mehr als 50 europäische Käsesorten und Milchprodukte aus Rohmilch aufgetischt werden.

 

Weitere Infos und Anmeldung auf der Konferenz-Website


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Demeter zufrieden mit stabil guten Milchpreisen

Zufrieden blickt der Demeter e.V. auf die Entwicklungen im Milchmarkt. „Demeter-Bauern bekommen konstant die höchsten Milchpreise“, würdigt Vorstand Klemens Fischer einen Trend, der für Verlässlichkeit in der biodynamischen Milchviehhaltung sorgt. „Die Preise für Bio-Milch haben sich im vergangenen Jahr weit von der konventionellen Milch gelöst. Um rund 22 Ct/kg lagen die Erlöse für ökologisch erzeugte Milch über denen für konventionelle. 

31.08.2017mehr...
Stichwörter: Molkereiprodukte, Milchwirtschaft, Milchmarkt, Wissenschaftstagung, Rohmilch

BMI eG mit deutlichem Umsatzwachstum

BMI eG mit deutlichem Umsatzwachstum

Die genossenschaftliche Molkerei Bayerische Milchindustrie eG (BMI eG) konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr 2019 ihre Verkaufserlöse auf 653 Millionen Euro steigern. Dies sind 55 Millionen Euro mehr als im Vorjahr - ein Plus von 9,2 Prozent. Wichtige Wachstumstreiber waren Bio-Laktose und Molkenderivate. Die gesamte Sparte Ingredients legte um 24,7 Prozent zu.

29.06.2020mehr...
Stichwörter: Molkereiprodukte, Milchwirtschaft, Milchmarkt, Wissenschaftstagung, Rohmilch

Milchpreisentwicklung in Deutschland

Wie viel bekommen die Landwirte?

Milchpreisentwicklung in Deutschland © BLE

Im Jahr 2019 zahlten deutsche Molkereien im Durchschnitt 33,7 Cent pro Kilogramm konventionell erzeugter Milch an Milchbäuerinnen und Milchbauern. Dabei entspricht 1 Liter Milch 1,02 bzw. 1,03 Kilogramm. Für Biomilch gab es mit 47,6 Cent rund 40 Prozent mehr.

30.04.2020mehr...
Stichwörter: Molkereiprodukte, Milchwirtschaft, Milchmarkt, Wissenschaftstagung, Rohmilch