Start / News / Bio-Produkte per Lastenrad

Lastfahrzeug

Bio-Produkte per Lastenrad

Bode Naturkost nimmt am Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ teil

Bio-Produkte per Lastenrad © Bode Naturkost
Lastenrad

Das Projekt ‚Ich entlaste Städte‘ stellt Unternehmen für drei Monate Lastenräder zur Verfügung. Das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. untersucht so das Potenzial von Lastenrädern als Transportalternative für Gewerbebetriebe und wird dafür im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesumweltministerium gefördert. Jetzt werden von Bode Naturkost Kunden rund um deren Standort Hamburg per Lastenrad bedient.

Mirko Grosch, Mitglied der Geschäftsführung von Bode Naturkost ist überzeugt, das Lastenrad könne für die Zustellung von kleineren Bestellungen eine echte Alternative sein. Das alternative Transportfahrzeug werde von der Belegschaft begeistert aufgenommen.

Im ersten Jahr nach dem Start des Projektes im September 2017 haben 400 Unternehmen und Institutionen teilgenommen. Der Fuhrpark besteht aus 152 Lastenrädern: vom zweirädrigen Lieferbike bis zum dreirädrigen Schwerlastrad - die meisten davon mit elektrischer Tretunterstützung bis 25 Kilometer pro Stunde. Erste Ergebnisse zeigten, dass die Lastenräder bei zwei von drei Fahrten anstelle von Pkw oder leichten Nutzfahrzeugen eingesetzt wurden. Die Hälfte der Teilnehmer habe am Ende der Testphase ein eigenes Lastenrad gekauft oder dieses zumindest erwägt.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Erderschöpfung stoppen, zukunftsfähige Ernährung fördern

AöL fordert Entwicklung der Ernährungswirtschaft hin zu mehr Ökologie und Nachhaltigkeit

Bad Brückenau, 29.07.2019 | Der sogenannte Earth Overshoot Day ist das jährliche Datum, zu dem die Erde aufgebraucht ist. Der Mensch hat mit seiner Nachfrage alle Ressourcen erschöpft, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen und regenerieren kann. In diesem Jahr sei sie nach dem Global Foot-print Network, dass die Berechnungen durchführt, schon am 29. Juli 2019 erschöpft, zwei Monate früher als 2016.

02.08.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Lastfahrzeug, Lastenrad, Belieferung

Kräuter Mix ist bayerisches Familienunternehmen des Jahres

Der Hersteller pflanzlicher Rohstoffe erhält den ersten Preis für Nachhaltigkeit

Kräuter Mix ist bayerisches Familienunternehmen des Jahres © Die Familienunternehmer/Kai Schlender

Der Wirtschaftsverband ‚Die Familienunternehmer‘ hat zum achten Mal den bayerischen Familienunternehmerpreis verliehen. Mit der Auszeichnung würdigt der Verband jedes Jahr den Einsatz von Familienunternehmen für ihre Region und setzt ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit im Freistaat. Der erste Platz in der Kategorie Nachhaltigkeit ging an die Firma Kräuter Mix, aus dem fränkischen Abtswind, die pflanzliche Rohstoffe für die Lebensmittel-, Tiernahrungs- und Pharma-Industrie herstellt und in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feierte.

23.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Lastfahrzeug, Lastenrad, Belieferung

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie

Shaping the future of packaging als Thema des Eurosac-Kongress 2019

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie © EUROSAC

Auf dem diesjährigen Eurosac-Kongress in Ljubljana diskutierten mehr als 100 Teilnehmer Strategien für die Verpackungen der Zukunft: Themen waren die Sichtweise der EU auf die Biowirtschaft, die jüngsten Marktentwicklungen in der europäischen Papiersack- und Kraftpapierbranche, Entwicklungen im Bereich Bio-Barrieren und wie Megatrends in die Verpackungsindustrie integriert werden können. Ein Höhepunkt war die Verleihung des Eurosac Grand Prix Award 2019.

09.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Lastfahrzeug, Lastenrad, Belieferung

Zurück zur echten Milch

Slow Food Deutschland spricht sich für ‚gut, sauber und fair‘ bei Milch aus

01.07.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Lastfahrzeug, Lastenrad, Belieferung