Start / News / Ökologie / Bio-Obst und -Gemüse jetzt unverpackt bei Rewe

Verpackung

Bio-Obst und -Gemüse jetzt unverpackt bei Rewe

Test in 630 Rewe- und nahkauf-Supermärkten angelaufen

Bio-Obst und -Gemüse jetzt unverpackt bei Rewe © Tobias Schwerdt / Rewe

Rewe startet großen Unverpackt-Test: In rund 630 REWE- und nahkauf-Märkte in Baden-Württemberg, der Pfalz und dem Saarland wird seit dem 23. April Bio-Obst und Bio-Gemüse weitestgehend ohne Plastik oder in umweltfreundlicheren Verpackungen angeboten. Nach Angaben des Konzerns liegt das jährliche Einsparpotenzial bei 90.000 Kilogramm Verpackungsmaterial, davon sind bis zu 60.000 Kilogramm Kunststoff.

In den Test sind 107 Bio-Obst- und -Gemüsesorten einbezogen. Davon werden aber nicht alle unverpackt angeboten. Beispielsweise für einige hoch empfindliche Beerenfrüchte sowie frische Blattsalate wie Feldsalat oder Rucola würden möglichst umweltfreundliche Verpackungsmöglichkeiten eingesetzt. Ein weiteres Problem sei noch die Unterscheidbarkeit zur konventionellen Ware. Deswegen würden auch Produkte wie Kartoffeln und Zwiebeln, die nicht einzeln mit einem Klebeetikett ausgezeichnet werden könnten, zunächst nicht komplett unverpackt angeboten.

Ausgewertet werden soll, wie sich die jeweiligen Maßnahmen etwa auf die Frische und die Haltbarkeit der Produkte auswirken, wie praktikabel sie sind und ob sie vom Kunden angenommen werden. Rewe habe sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2030 alle Eigenmarkenverpackungen umweltfreundlicher zu gestalten.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Aus Liebe zur Umwelt – verpackungsfrei einkaufen!

tegut... erleichtert seinen Kunden den nachhaltigen Einkauf

Aus Liebe zur Umwelt – verpackungsfrei einkaufen! © tegut

Ab sofort können Kunden im tegut... Markt Fulda-Kaiserwiesen Reis, Cerealien, Hülsenfrüchte, Nusskerne etc. verpackungsfrei einkaufen Insgesamt 144 Lebensmittel – alle in Bio-Qualität – werden lose angeboten. Die Kunden können ihre eigenen Gefäße mitbringen oder kompostierbare Papiertüten vor Ort nutzen und sich selbst die gewünschten Mengen abfüllen.

19.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie

Shaping the future of packaging als Thema des Eurosac-Kongress 2019

Für eine nachhaltige Zukunft der Verpackungsindustrie © EUROSAC

Auf dem diesjährigen Eurosac-Kongress in Ljubljana diskutierten mehr als 100 Teilnehmer Strategien für die Verpackungen der Zukunft: Themen waren die Sichtweise der EU auf die Biowirtschaft, die jüngsten Marktentwicklungen in der europäischen Papiersack- und Kraftpapierbranche, Entwicklungen im Bereich Bio-Barrieren und wie Megatrends in die Verpackungsindustrie integriert werden können. Ein Höhepunkt war die Verleihung des Eurosac Grand Prix Award 2019.

09.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung

Nachhaltig und gesund mit Bio-Nudeln

Getreide-Alternativen, Papierbeutel und Unverpackt aktuelle Themen bei Alb-Gold

Nachhaltig und gesund mit Bio-Nudeln

Der schwäbische Familienbetrieb Alb-Gold blickt auf eine über 50jährige Tradition als Teigwarenhersteller zurück. Dabei reiht sich gerade in den letzten Jahren eine Produkt-Innovation an die andere, von schwäbischen Mie-Noodles bis Fit 'n' Free Pasta aus Getreide-Alternativen. Durchgehend bleibt das Festhalten an Regionalität und die Entwicklung zu noch mehr Bio und Nachhaltigkeit.

01.07.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung