Start / News / Ökologie / Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Ökolandbau

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Mit Social Media für Öko-Bauern

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Am 17. April zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ist Geschichtenzeit: Die IFOAM, die Internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen, fordert auf, Stories, Bilder, Videos, Memes und Links rund um die Öko-Landwirtschaft und vor allem die Landwirte online zu stellen. Jeder kann und soll mitmachen auf Facebook und Twitter unter #IGrowYourFood und #GoodFoodforAll.

Good Food for All – das ist eine Kampagne von IFOAM - Organics International, in der Bio-Bauern und was sie tun vorgestellt werden. Und auch warum ihre Arbeit so wichtig ist. Was sind die Herausforderungen, vor denen sie stehen, die Arbeit, die sie leisten, und wie können sie unterstützt werden?

Die Kampagne läuft im Rahmen von Make Europe Sustainable For All, einem dreijährigen, Sektor-übergreifenden Projekt, das von 25 Partnern aus ganz Europa durchgeführt wird. Ziel ist es, die Umsetzung der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals)  durch und in der EU zu fördern.

Es sollen zivilgesellschaftliche Netzwerke gestärkt werden, die an der Umsetzung der SDG in der gesamten EU arbeiten. Ziel sei, der Öffentlichkeit und den politischen Entscheidungsträgern klar zu machen, wie entscheidend die Umsetzung der SDG für eine integrative, nachhaltige und belastbare Zukunft für alle Menschen und den Planeten ist.

 

Weitere Infos:

Mehr zur Teilnahme am 17. April auf Twitter oder Facebook

Die Kampagne Good for all mit den neuesten Social Media Posts von Twitter und Facebook

Website Make Europe Sustainable For All

 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bad Dürrheimer Biodiversitäts-Projekt ausgezeichnet

Bad Dürrheimer Biodiversitäts-Projekt ausgezeichnet © Bad Dürrheimer Mineralbrunnen

Die Stadt Bad Dürrheim und der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen als Initiatoren freuen sich über die Auszeichnung des Projektes ‚Bad Dürrheim blüht auf‘ durch die UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung wurde am 22. Mai von Vertretern der Stadt und der Bad Dürrheimer Mineralbrunnen stellvertretend für den gesamten Arbeitskreis entgegengenommen.

25.05.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau

Verpackungsinnovation bei Herz

Scheibenkäse jetzt in Karton-Verpackung

Verpackungsinnovation bei Herz

Die Albert Herz GmbH aus Kimratshofen im Allgäu bietet Käsescheiben ab Juni 2020 in einer nachhaltigen Verpackung an. Anstelle der herkömmlichen reinen Kunststoff-Verpackungen werden die Scheiben von Herz in einer Karton-Schale verpackt. Es finden Käsescheiben mit einer Grammatur von bis zu 170 Gramm Platz.

20.05.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau

Neuburger Fleischlos mit nachhaltiger Folienverpackung

80 Prozent weniger Plastikanteil

Das Familienunternehmen Neuburger aus Ulrichsberg konnte bei seiner vegetarischen Bio Marke Hermann den Plastikanteil seiner Verpackungen um 80 Prozent reduzieren. Die eingesetzte Folienverpackung vom Hersteller Schur Flexibles verbinde gute Recyclingfähigkeit mit höchster Produktsicherheit.

11.05.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau