Start / Business / Themen / Events / Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Ökolandbau

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Mit Social Media für Öko-Bauern

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Am 17. April zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ist Geschichtenzeit: Die IFOAM, die Internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen, fordert auf, Stories, Bilder, Videos, Memes und Links rund um die Öko-Landwirtschaft und vor allem die Landwirte online zu stellen. Jeder kann und soll mitmachen auf Facebook und Twitter unter #IGrowYourFood und #GoodFoodforAll.

Good Food for All – das ist eine Kampagne von IFOAM - Organics International, in der Bio-Bauern und was sie tun vorgestellt werden. Und auch warum ihre Arbeit so wichtig ist. Was sind die Herausforderungen, vor denen sie stehen, die Arbeit, die sie leisten, und wie können sie unterstützt werden?

Die Kampagne läuft im Rahmen von Make Europe Sustainable For All, einem dreijährigen, Sektor-übergreifenden Projekt, das von 25 Partnern aus ganz Europa durchgeführt wird. Ziel ist es, die Umsetzung der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals)  durch und in der EU zu fördern.

Es sollen zivilgesellschaftliche Netzwerke gestärkt werden, die an der Umsetzung der SDG in der gesamten EU arbeiten. Ziel sei, der Öffentlichkeit und den politischen Entscheidungsträgern klar zu machen, wie entscheidend die Umsetzung der SDG für eine integrative, nachhaltige und belastbare Zukunft für alle Menschen und den Planeten ist.

 

Weitere Infos:

Mehr zur Teilnahme am 17. April auf Twitter oder Facebook

Die Kampagne Good for all mit den neuesten Social Media Posts von Twitter und Facebook

Website Make Europe Sustainable For All

 


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

De Groene Weg präsentiert neues Bio-Sortiment in nachhaltiger Verpackung

Vion-Tochtergesellschaft reduziert Plastik

De Groene Weg präsentiert neues Bio-Sortiment in nachhaltiger Verpackung © bioPress

Der große europäische Produzent von Bio-Schweine- und Rindfleisch De Groene Weg präsentierte auf der Anuga ein neues Bio-Sortiment mit Frischfleisch-Produkten und Fleisch- und Wurstwaren für den Einzelhandel und das Foodservice-Segment. Die neue, umweltfreundliche Verpackung der Produkte besteht größtenteils aus Karton und ist vollständig recycelbar.

04.11.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau

Weintrauben in Karton verpackt

Weintrauben in Karton verpackt © OTC Organics B.V.

Vor dem Start der südafrikanischen Bio-Tafeltraubensaison präsentiert der niederländische Bio-Obst- und Gemüsehändler OTC Organics eine Kartonverpackung für Tafeltrauben, um die steigende Nachfrage der Endkunden nach Verpackungen aus Nicht-Kunststoff zu erfüllen. Die 400-Gramm Weintraubenverpackungen sind vollständig recycelbar.

24.10.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich

Lidl unterstützt in Bolivien Erzeuger im nachhaltigen Kaffeeanbau

Bolivien-Projekt von Lidl und Fairtrade Deutschland erfolgreich © obs/LIDL/Lidl

Rund 300 in nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken geschulte Kleinbauern, über 300.000 gezüchtete Kaffeesetzlinge und rund 230.000 eingepflanzte Jungpflanzen - durch das ‚Bolivien-Projekt‘ von Lidl und Fairtrade Deutschland konnten das Wissen und die technischen Fertigkeiten in acht Kaffeekooperativen verbessert, sowie auch ertragreichere Pflanzen und ein gesünderer Boden erzielt werden. Das ist das Ergebnis des Abschlussberichts zur dreijährigen Projektkooperation, die Lidl seit 2016 mit insgesamt 200.000 Euro unterstützt hat.

13.09.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Ökolandbau