Start / Verbände / Immer mehr Bio in Bayern

Ökolandbau

Immer mehr Bio in Bayern

Deutliches Mitgliederplus bei den Bio-Verbänden

München, 13.02.2019 | Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) kann erfreuliche Zahlen zur Entwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern vorlegen: Insgesamt 6.630 landwirtschaftliche Betriebe in Bayern sind Mitglied in einem der Öko-Anbauverbände Bioland, Naturland, Biokreis oder Demeter. Das ist ein Plus von 6,58 Prozent gegenüber 2017.

Die steigenden Mitgliederzahlen der Verbände gehen mit einer deutlichen Zunahme der ökologisch bewirtschafteten Fläche einher: In Bayern werden derzeit 270.902 Hektar Land nach Verbandsrichtlinien bewirtschaftet, ein Plus von 13,23 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die neuesten Zahlen zur Entwicklung des verbandsgebundenen Ökolandbaus in Bayern setzen die positive Entwicklung der letzten Jahre fort. „Jeder neue Bio-Betrieb und jeder zusätzliche Hektar, der nach den Richtlinien eines der Anbauverbände bewirtschaftet wird, ist ein Gewinn für Bayern“, freut sich Hubert Heigl, Vorsitzender der LVÖ Bayern, „denn so kommen die positiven Auswirkungen des ökologischen Landbaus auf die Umwelt hier bei uns zum Tragen.“ Da die Nachfrage nach heimischen Bioprodukten ebenfalls kontinuierlich steige, biete der ökologische Landbau den Bäuerinnen und Bauern in Bayern sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Betriebe.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Chance vertan

Keine Bio-Produkte im niedersächsischen Ministerium

Die Mitarbeiter des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums müssen weiterhin auf Speisen und Getränke aus dem ökologischen Anbau verzichten. In der Kantine gibt es kein entsprechendes Angebot. Gleichzeitig möchte das Land den Öko-Landbau stärken und ausbauen.

10.08.2020mehr...
Stichwörter: Ökolandbau

Ganz Hessen wird Ökomodellregion

Seit Juni dieses Jahres gehört Hersfeld-Rotenburg zur Ökomodellregion Hessen. Damit erstreckt sich der Titel jetzt auf alle hessischen Regionen.

10.08.2020mehr...
Stichwörter: Ökolandbau

Der Ökolandbau in Niedersachsen wächst

Emsland baut Kompetenz für Bio-Legehennen weiter aus

Im Mai 2020 haben die niedersächsischen Landwirte für deutlich mehr Flächen als im Jahr zuvor Öko-Prämie beantragt. Den größten Flächenzuwachs verzeichnet demnach der Landkreis Diepholz mit 1.760 Hektar. Es folgen die Landkreise Wolfenbüttel mit 1.240 Hektar und Lüneburg mit 990 Hektar. Auf Platz vier der Wachstumsgewinner ist der Landkreis Emsland mit 951 Hektar neuer Öko-Fläche im Mai 2020.

20.07.2020mehr...
Stichwörter: Ökolandbau