Start / Verbände / Immer mehr Bio in Bayern

Ökolandbau

Immer mehr Bio in Bayern

Deutliches Mitgliederplus bei den Bio-Verbänden

München, 13.02.2019 | Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) kann erfreuliche Zahlen zur Entwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern vorlegen: Insgesamt 6.630 landwirtschaftliche Betriebe in Bayern sind Mitglied in einem der Öko-Anbauverbände Bioland, Naturland, Biokreis oder Demeter. Das ist ein Plus von 6,58 Prozent gegenüber 2017.

Die steigenden Mitgliederzahlen der Verbände gehen mit einer deutlichen Zunahme der ökologisch bewirtschafteten Fläche einher: In Bayern werden derzeit 270.902 Hektar Land nach Verbandsrichtlinien bewirtschaftet, ein Plus von 13,23 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die neuesten Zahlen zur Entwicklung des verbandsgebundenen Ökolandbaus in Bayern setzen die positive Entwicklung der letzten Jahre fort. „Jeder neue Bio-Betrieb und jeder zusätzliche Hektar, der nach den Richtlinien eines der Anbauverbände bewirtschaftet wird, ist ein Gewinn für Bayern“, freut sich Hubert Heigl, Vorsitzender der LVÖ Bayern, „denn so kommen die positiven Auswirkungen des ökologischen Landbaus auf die Umwelt hier bei uns zum Tragen.“ Da die Nachfrage nach heimischen Bioprodukten ebenfalls kontinuierlich steige, biete der ökologische Landbau den Bäuerinnen und Bauern in Bayern sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten für ihre Betriebe.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Mit Social Media für Öko-Bauern

Mitmach-Aktion - IFOAM feiert nachhaltige Erzeuger

Am 17. April zwischen 11.00 und 17.00 Uhr ist Geschichtenzeit: Die IFOAM, die Internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen, fordert auf, Stories, Bilder, Videos, Memes und Links rund um die Öko-Landwirtschaft und vor allem die Landwirte online zu stellen. Jeder kann und soll mitmachen auf Facebook und Twitter unter #IGrowYourFood und #GoodFoodforAll.

12.04.2019mehr...
Stichwörter: Ökolandbau

Wie geht mehr Ökolandbau in der Berufs-und Fachschule?

Visselhövede, den 7.2.2019 | In vielen Berufsschulen und Fachschulen für Landwirte, Gärtner und Winzer ist Ökolandbau kein Thema. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Abfrage, die vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) durchgeführt wurde. Am Mittwoch, dem 27. März, und Donnerstag, dem 28. März, werden die Ergebnisse auf der Fachtagung 'Ökolandbau in der beruflichen Bildung' vorgestellt und diskutiert.

07.02.2019mehr...
Stichwörter: Ökolandbau

Auch Kirgisistan auf dem Weg zu 100 Prozent Bio

Kirgisische Parlamentarier von ökologischer Landwirtschaft überzeugt

Die Abgeordneten des kirgisischen Parlaments haben Ende 2018 die zuständige Regierungsstelle angewiesen, die kirgisische Landwirtschaft bis 2028 auf die Produktion von ausschließlich biologischen Produkten umzustellen – dies bedeutet gentechnikfrei und mit natürlichen Düngemitteln angebaut.

06.02.2019mehr...
Stichwörter: Ökolandbau