Start / Business / Ware / Sortimente / Nur noch Bio-Bananen bei real

Nachhaltigkeit

Nur noch Bio-Bananen bei real

Alles Bio von preisgünstig bis Premium

Seit 2015 arbeitete das Handelsunternehmen real daran, jetzt sei das Ziel erreicht: real ist das erste bundesweit vertretene Unternehmen im Lebensmittel-Einzelhandel, das ab sofort nur noch Bananen in Bio-Qualität anbietet oder sogar Demeter-zertifiziert.

Kunden haben zukünftig die Wahl, aber immer ist es Bio: Im Preiseinstiegsbereich bietet real ab sofort unter der neuen Eigenmarke TiP BIO alleine Bananen in Bio-Qualität an. Als besonders nachhaltige Alternative im Premium-Segment führt real die Demeter-Bananen aus Umstellungsbetrieben. Bereits im Oktober 2015 hatte real die konventionelle Markenbanane in allen Märkten durch die real BIO-Banane ersetzt.

"Durch die Zusammenarbeit mit einem neuen Bananenreifer ist es uns außerdem gelungen, die Produktqualität der Bananen noch weiter zu verbessern. Mit der Umstellung unseres Sortimentes auf ausschließlich biologisch produzierte Bananen machen wir wieder einen weiteren großen Schritt hin zu unserem Ziel, bis 2030 ausschließlich nachhaltige Produkte anzubieten", erklärt real Geschäftsführer Patrick Müller-Sarmiento.



Das könnte Sie auch interessieren

Konfliktstoffe

Über Kohlendioxid, Heroin und andere strittige Substanzen

Konfliktstoffe

Die Mobilmachung der Materie . Sind Stoffe eine reine Domäne der Naturwissenschaft? Oder kann man ihre Biografien auch kulturwissenschaftlich erforschen? Bislang fehlte ein Grundlagenwerk, das die geisteswissenschaftliche Erforschung der Materie solide und übersichtlich darstellt. Dieses Buch füllt diese Lücke und gibt dem »new materialism«, dem »material turn«, eine tragfähige Basis.
 

28.02.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit

Bessere Lebensverhältnisse für peruanische Kakaoanbauer

Acanchia setzt sich als Wirtschaftspartner im BMZ-Programm für Kleinbauern ein

Bessere Lebensverhältnisse für peruanische Kakaoanbauer

Die Firma Acanchia aus Kümmersbruck in der Oberpfalz bietet pflanzliche Bio-Rohstoffe und Produkte an, hauptsächlich aus Südamerika. Seit Herbst 2018 sind nun bei Acanchia alle Kakaoprodukte auch Fairtrade-zertifiziert. Das Unternehmen engagiert sich aber über diese Anforderungen hinaus für die Kakaobauern in ihrem peruanischen Anbaugebiet; etwa als Unterstützer bei Brunnenbau und Stromversorgung.

31.01.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit