Start / Business / Bio-Handel / Backwaren / Mestemacher-Gruppe mit Umsatzrekord 2018

Jahresbilanz

Mestemacher-Gruppe mit Umsatzrekord 2018

2,8 Prozent Zuwachs gegenüber dem Jahr 2017

Gütersloh, 25. Januar 2019 | Wie die mittelständische Brot- und Backwarengruppe Mestemacher auf ihrer Jahrespressekonferenz bekannt gab, schrieb sie im Geschäftsjahr 2018 mit 162,8 Millionen Euro den höchsten Umsatz in ihrer Unternehmensgeschichte. Das sind 2,8 Prozent Zuwachs gegenüber den 2017 erreichten 158,3 Millionen Euro. Das Produktangebot gruppiert sich in SB-verpackte vorgeschnittene und pasteurisierte Spezialbrote, TK-Blechkuchen, Knäckebrote und Müslis. Der Exportanteil beträgt rund 29 Prozent.

In 2018 tätigte das Familienunternehmen langfristige Investitionen in Höhe von 4,8 Millionen Euro, insbesondere für modernere technische Anlagen und Maschinen. Für 2019 sind Investitionen von 5,7 Millionen Euro vorgesehen.

Zur BioFach Messe 2019 stellt Mestemacher im Bereich Internationaler Bio Brotspezialitäten original italienisches Bio Weizenbrot, Bio Dinkel Landbrot und Bio Wraps mit nativem Olivenöl vor, alles aus der italienischen Region Emilia Romagna. Außerdem gibt es Neuheiten bei den Vollkornbroten: das vegane Schnittbrot Soft & Pur und Soft Vollkorn aus runden kleinen Fingerfood-Scheiben, auf der Sial mit der Auszeichnung Sial Innovation 2018 ausgezeichnet.

Für 2019 plant Mestemacher für sein Sortiment das 2017 in Frankreich eingeführte Nutri-Score-System anzuwenden und auf der Verpackung sichtbar zu machen. Das System besteht aus einer fünfstufigen Farbskala mit Buchstaben von dunkelgrün ‚A‘ für die günstigste Nährwertbilanz bis zu dunkelorange oder rot mit einem ‚E‘ für die ungünstigste. Hersteller können das Logo freiwillig verwenden. Die Mestemacher-Produkte können sich durchweg über die Kennzeichnung A und B freuen, also empfohlen für den täglichen Verzehr.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Biofach 2021 abgesagt!

Die Messe kann nur digital stattfinden

Die Biofach, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und Vivaness, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik werden 2021 nicht vor Ort in Nürnberg, sondern ausschließlich digital – als Biofach /Vivaness 2021 eSpecial vom 17. bis zum 19. Februar 2021 stattfinden. Damit wolle man jetzt allen Akteuren des Sektors Planungssicherheit geben.

26.10.2020mehr...
Stichwörter: BioFach, Jahresbilanz

Gemischte Bilanz für Speiseeis

Nach der Halbjahresbilanz konnten Speiseeishersteller ein deutliches Plus im Lebensmittelhandel feststellen. Dagegen musste der Außer-Haus-Verkauf empfindliche Rückgänge verzeichnen.

07.09.2020mehr...
Stichwörter: BioFach, Jahresbilanz

BMI eG mit deutlichem Umsatzwachstum

BMI eG mit deutlichem Umsatzwachstum

Die genossenschaftliche Molkerei Bayerische Milchindustrie eG (BMI eG) konnte im zurückliegenden Geschäftsjahr 2019 ihre Verkaufserlöse auf 653 Millionen Euro steigern. Dies sind 55 Millionen Euro mehr als im Vorjahr - ein Plus von 9,2 Prozent. Wichtige Wachstumstreiber waren Bio-Laktose und Molkenderivate. Die gesamte Sparte Ingredients legte um 24,7 Prozent zu.

29.06.2020mehr...
Stichwörter: BioFach, Jahresbilanz