Start / News / Geschäftsführerwechsel bei der Naturkornmühle Werz

Personalien

Geschäftsführerwechsel bei der Naturkornmühle Werz

Interimsgeschäftsführer Peter Erlebach übergibt das Steuer an Andreas Plietker 

Geschäftsführerwechsel bei der Naturkornmühle Werz

Heidenheim, den 07.05.2018   |   Ende 2017 übernahm Peter Erlebach interimsmäßig die Geschäftsleitung der Naturkornmühle Werz, dem traditionsreichen Hersteller von vollwertigen Bio-Dinkel-Backwaren und glutenfreien Bio-Produkten. Gemeinsam mit Annette Werz, Tochter des Unternehmensgründers Karl-Otto Werz, ebnete er den Weg, um den Familienbetrieb in neue Bahnen zu lenken. Ein neuer Produktionsleiter wurde gefunden, das Corporate Design modernisiert. Der neue Claim „Bio mit Hand und Herz“ unterstreicht die Philosophie des Unternehmens. Nun ist die Arbeit von Peter Erlebach abgeschlossen und er übergibt die Geschäftsführung an Andreas Plietker (54), der klare Ziele vor Augen hat.

Andreas Plietker ist nicht neu in der Bio-Branche. Als Geschäftsführer fungierte er bereits für verschiedene Unternehmen: von 2003 bis 2012 für Davert, Spezialist für Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte aus biologischem Anbau, 2012 für die Pro Naturkost GmbH, wo er die Marketingaktivitäten der beteiligten Naturkosthersteller Allos, Davert, Lebensbaum, Logona, Söbbeke und Völkel steuerte. Zuletzt half er der Biozentrale Naturprodukte GmbH bei der strategischen Neuausrichtung.

Ab November 2017 unterstützte der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und studierte Betriebswirt als „Unternehmenslotse“ das Familienunternehmen Werz. In dieser Funktion suchte er zunächst den direkten Kontakt zum Fachhandel. „Mir war es wichtig, die Bedürfnisse unserer Kunden aufzunehmen und sie über die Veränderungen bei Werz zu informieren“, so Plietker. „Ich habe bei meinen Kundenbesuchen und -telefonaten sehr viel Verständnis und Unterstützung für den bevorstehenden Generationswechsel erfahren.“

Andreas Plietker stand der Familie und dem Interimsgeschäftsführer Peter Erlebach schon während der Umstellung beratend und unterstützend zur Seite. Seit 01. Mai 2018 hat er nun offiziell das Amt des Geschäftsführers inne und schon klare Ziele vor Augen: „Wir werden Werz gemeinsam fit für die Zukunft machen. Dabei ist es mir ein besonderes Anliegen, dass Werz sich den aktuellen und zukünftigen Anforderungen stellt, ohne seine einzigartige Identität als Hersteller hochwertiger, vollwertiger Bio-Lebensmittel zu verlieren.“ Ein neuer Markenauftritt ist bereits in Planung; er wird ein modernes Erscheinungsbild mit den Werten des Unternehmens in Einklang bringen, denn: „Ich bin der festen Überzeugung, dass die Tradition und die Werte, die Werz verkörpert, auch in Zukunft der Schlüssel zum Erfolg sein werden.“


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsübergabe bei Käpplein Bio

Der Inhaber und bisherige Geschäftsführer der Käpplein Bio GmbH & Co KG, Roland Käpplein, hat seine Firma verkauft. Er wird zum 1. Januar 2019 die Geschäfte an die neu gegründete Bio Manufaktur Waghäusl GmbH übergeben.

21.12.2018mehr...
Stichwörter: Personalien, Naturkornmühle Werz, Geschäftsführerwechsel

Dr. Markus Kampf wird Geschäftsführer bei Grell Holding

Kaltenkirchen, 13.12.2018 | Zum 01.01.2019 ist Dr. Markus Kampf zum Geschäftsführer der C. F. Grell Nachf. Holding GmbH berufen worden. Der langjährige Naturata-Vorstand tritt die Nachfolge von Heinz von Kempen an, der für vier Jahre die Holding- Geschäftsführung der Grell-Gruppe erfolgreich innehatte und seine Tätigkeit zum 31.12.2018 beendet.

13.12.2018mehr...
Stichwörter: Personalien, Naturkornmühle Werz, Geschäftsführerwechsel