Start / Business / Themen / Marken / NERO Grillkohle native

Produktvorstellung

NERO Grillkohle native

aus von Naturland zertifiziertem heimischen Holz

NERO Grillkohle native

Sobald die ersten Sonnenstrahlen kommen, kennen viele Deutschen nur noch eine Art des Abendessens: Das vom Grill. Doch während beim Fleisch viele längst nur noch Bio verwenden, wird die Holzkohle noch selten mit Ökologie verbunden. NERO® GRILLKOHLE setzt auf heimische Bäume aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und eine hocheffiziente Produktion anstatt auf Holz aus den Tropen. Dabei wird Öko-Strom gewonnen und in das öffentliche Netz eingespeist. Dieses moderne Herstellungsverfahren gewährleistet eine Holzkohle in gleichbleibender Qualität und Nachhaltigkeit.

 

NERO ist eine junge Marke rund um das Thema ökologisches Grillen mit einem kompletten Grillsortiment und hochwertigem Zubehör. Angefangen hat alles mit der Vision, die erste bio-zertifizierte Grillkohle der Welt herzustellen. Aus gutem Grund! Denn immer noch besteht der Großteil der handelsüblichen Grillkohle aus Tropenholz. Inzwischen ist diese Vision Wirklichkeit geworden und NERO erobert in diesem Jahr auch den Markt des guten Geschmacks. 
Mit den einmaligen BIO-BBQ-Rubs „Rind & Schwein“, „Geflügel“, „Fisch & Meer“ sowie „Gemüse“ lässt sich das Grillgut vor dem Garen veredeln. Die NERO GRILLTUNKE „Smoky Mustard“, „Spicy Pepper“ und „Sweet Curry“ sorgen dann auf dem Teller für den letzten Pfiff. Alle diese Produkte tragen das Naturland Zeichen. Damit bietet die Grillmarke NERO – pünktlich zur Fußball WM – ein Rund-um-Sorglos-Paket für den Bio-Fachhandel.

https://www.nero-grillen.de


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Nachhaltig grillen – aber richtig

Jung-Unternehmer bieten Öko-Grillkohle aus Naturland zertifizierter Waldwirtschaft an

Nachhaltig grillen – aber richtig © Naturland/Christoph Assmann

Gräfelfing  |   Die Grillsaison ist im vollen Gange. Immer mehr Menschen legen dabei Wert auf Bio-Fleisch und Bio-Gemüse auf dem Grill, doch das darunter findet wenig Beachtung. Die Herkunft der Grillkohle ist oft unklar. Der WWF schätzt, dass beispielsweise 84 Prozent des in Nigeria geschlagenen Holzes zu Kohle verarbeitet wird. 90 Prozent davon stammen der Umweltorganisation zufolge aus illegalem Einschlag. Über Umwege gelangt die Kohle aus Afrika zu uns.

06.06.2017mehr...
Stichwörter: Produktvorstellung, Grillkohle, Nero, Holzkohle, Ökologisch Grillen

Frei von zu viel

Biomolkerei Söbbeke launcht neues Produktkonzept ,Pur Bio‘

Frei von zu viel

Gronau, 11. September 2019  |   Cremig gerührter Joghurt gesüßt vom heimischen Rübenzucker und der volle Geschmack ausgereifter Früchte: Die neuen Pur Bio Fruchtjoghurts der Molkerei Söbbeke enthalten nichts weiter als diese drei natürlichen, hochwertigen Zutaten in Bioqualität. Ohne Verdickungsmittel, Aromastoffe oder Farbstoffe! Vier Kreationen in den Sorten Himbeere-Granatapfel, Blaubeere, Mango-Vanille und Pfirsich Maracuja geben den Startschuss für den Launch eines neuen Produktkonzepts.

16.10.2019mehr...
Stichwörter: Produktvorstellung, Grillkohle, Nero, Holzkohle, Ökologisch Grillen

BioGourmet Bio-Miesmuscheln aus Galizien

Feine Meereskost aus nachhaltiger Batea-Aufzucht

BioGourmet Bio-Miesmuscheln aus Galizien

Die neuen BioGourmet Bio-Miesmuscheln wachsen vor der Küste Galiziens an bis zu 12 Meter tief ins Meer hängenden Seilen, werden von Hand nach traditionellen Rezepturen eingelegt und sind ein ganz besonderer Genuss!

15.10.2019mehr...
Stichwörter: Produktvorstellung, Grillkohle, Nero, Holzkohle, Ökologisch Grillen


13.11.2019mehr...
Stichwörter: Produktvorstellung, Grillkohle, Nero, Holzkohle, Ökologisch Grillen