Start / Bioprodukte in der Außer-Haus-Verpflegung

Seminar

Bioprodukte in der Außer-Haus-Verpflegung

Herausforderung und Chance für Caterer

30.01.2018  |   Am 13. März 2018 findet in Mannheim eine Info-Veranstaltung zum Thema ,Bioprodukte in der Außer-Haus-Verpflegung – Herausforderung und Chance für Caterer‘ statt. Die kostenlose Veranstaltung im Rahmen des ,Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft‘ richtet sich an Cateringunternehmen, Multiplikatoren aus der Verwaltung, Bio-Lieferanten sowie weitere interessierte Personen. Veranstalter ist die Umweltberatung Ökokonsult in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim.

Am 13. März 2018 laden die Stadt Mannheim und die Umweltberatung Ökokonsult zur Info-Veranstaltung ,Bioprodukte in der AHV – Herausforderung und Chance für Caterer‘ in die Uhlandschule in Mannheim ein. In der Gemeinschaftsverpflegung und insbesondere im Catering für Schulen und Kitas wünschen immer mehr Kunden und Träger den Einsatz von Bioprodukten. Auch die Stadt Mannheim fordert bei neuen Ausschreibungen bestimmte Produkte in Bio-Qualität. Was bedeutet dies für Cateringunternehmen? Welche erfolgreichen Konzepte für die Schul- und Kita-Verpflegung gibt es bereits? Auf was müssen sich Caterer einstellen, wenn sie eine Biozertifizierung anstreben? Andreas Greiner von Ökokonsult gibt einen Überblick über das Thema und stellt dazu Beispiele aus anderen Kommunen vor. Zwei Erfahrungsberichte aus Großküchen mit 20 Prozent bzw. nahezu 100 Prozent Bio-Anteil zeigen auf, wie der Einsatz von Bioprodukten in der Praxis gelingen kann. Zudem besteht die Möglichkeit für individuelle Fragen und Erfahrungsaustausch.

Die kostenlose Veranstaltung im Rahmen des ,Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft‘ richtet sich an Cateringunternehmen, Multiplikatoren aus der Verwaltung, Bio-Lieferanten sowie weitere interessierte Personen. Veranstalter ist das Umweltbüro Ökokonsult, Regionalpartner für das Projekt ,Bio kann jeder‘ in Baden-Württemberg, in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim.

Ort: Uhlandschule, Geibelstr. 6, 68167 Mannheim
Termin: 13.01.2018, 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich:

Andreas Greiner, Bio kann jeder-Regionalpartner Baden-Württemberg, Gerberstr. 9, 70178 Stuttgart, E-Mail: greiner@oekonsult-stuttgart.de

Das detaillierte Programm findet man unter
http://www.oekonsult-stuttgart.de/


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Global Peasants Rights
Welternährer-innen stärken

UN-Erklärung für die Rechte von Kleinbauern unterstützen

Die bäuerliche Landwirtschaft ernährt den Großteil der Menschheit und wird doch immer mehr von der Food- und Agrarindustrie verdrängt. Die Stiftung Haus der Bauern, Schwäbisch Hallund die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) laden zu einem Seminar zur anstehenden UN-Erklärung zu den Rechten von Kleinbauern ein.

08.08.2018mehr...
Stichwörter: Seminar, Ökokonsult

Neue Perspektiven der Hofübergabe

Eine Betriebsübergabe ist oft ein äußerst emotionaler Prozess. Beim Kontaktforum Hofübergabe treffen sich vom 2. bis 4. März 2018 Hofabgebende und Hofsuchende zum Austausch über ihre Ideen, Erwartungen und Ängste.

30.01.2018mehr...
Stichwörter: Seminar, Ökokonsult

Vegane/Vegetarische Gourmetküche: Trend nicht verpassen

Sellerieröllchen mit Pflaumensauce, Tofu-Medaillons auf Erdbeer-Rhabarbersalat oder Erbsenravioli mit Spargel-Brennnessel-Ragout – ob Hotellerie, Catering, Betriebs- oder Heimverpflegung – ein hochwertiges vegetarisches Angebot darf heute auf keiner Speiskarte mehr fehlen. Dazu braucht es aber geschultes Personal in der Küche, das kreativ und fachkundig das 1x1 der vegetarischen Kochkunst beherrscht. Das nötige Know-how dafür bekommen Köche in der Weiterbildung zum Gourmetkoch Vollwert-Ernährung an der UGB-Akademie des Verbandes für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V..

14.12.2017mehr...
Stichwörter: Seminar, Ökokonsult