Start / News / Ökologie / Appell zur Zukunft der Landwirtschaft

Offener Brief

Appell zur Zukunft der Landwirtschaft

Im Vorfeld des Kanzlerkandidatenduells am 3. September haben Wissenschaftler, Umwelt- und Naturschutzverbände, Stiftungsvertreter und Unternehmer einen offenen Brief zur Zukunft der Landwirtschaft verfasst. Darin fordern sie Journalisten dazu auf, ein Thema aufzugreifen, das für die Zukunft des Landes und die aller Menschen weltweit zentrale Bedeutung besitzt: der Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen, insbesondere mit der Ressource Boden. 

Die Unterzeichner, zu denen unter anderem der BÖLW, Bioland, der Club of Rome und die AöL gehören, bitten die Moderatoren mit den Kanzlerkandidaten zu besprechen, wie sie die politischen Rahmenbedingungen für eine regenerative Landwirtschaft gestalten und einen weltweiten Schutz von Böden und ihrer Fruchtbarkeit sicherstellen werden.



Das könnte Sie auch interessieren

Platz 1 für Bioland: ,Deutschlands Beste Bio- und Naturkost‘

Deutschlands führender Verband für ökologische Landwirtschaft genießt laut Focus-Studie großes Vertrauen der Verbraucher

Mainz, 31.10.2018  |   Deutschlands führender Verband für ökologische Landwirtschaft erzielt in einer Focus-Studie den 1. Platz in der Kategorie ,Deutschlands Beste Bio- und Naturkost‘. Bioland wurde durch die Magazine Focus und Focus Money mit dem Deutschlandtest-Siegel ,Deutschlands Besten‘ ausgezeichnet.

31.10.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, BÖLW, AöL, Offener Brief

Bioland-Produkte demnächst bei Lidl

Meilenstein auf dem Bio-Lebensmittelmarkt gesetzt

Nach 18monatigen Verhandlungen ist es nun soweit: Bioland und Lidl gehen eine Partnerschaft ein und Lidl wird als erster Discounter deutschlandweit die hochwertigen Bioland-Produkte in seinem Sortiment anbieten können.

11.10.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, BÖLW, AöL, Offener Brief

Wie essen wir morgen?

Eine Tagung zur Zukunft unseres Ernährungssystems
21.11.2018 9:30-16:30 Uhr, Morgensternhaus der W-E-G in Fulda

Essen ist Genuss, Essen regt die Sinne an und beschert uns Gaumenfreuden. Wir können uns heute vi...
28.09.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, BÖLW, AöL, Offener Brief