Start / Von der Weide bis ins Glas

Bioland

Von der Weide bis ins Glas

Bioland-Landwirte beantworten Verbraucherfragen zu Bioland-Milch in neuem Videoformat

Das Interesse an Bio und an der Haltung von Bio-Kühen steigt: Zuletzt wurde 2016 in Deutschland rund zehn Prozent mehr Bio-Milch verkauft als im Vorjahr. Der Kunde bekommt aber oft nur die letzten Schritte vom Supermarkt bis in den eigenen Kühlschrank mit. Die Möglichkeit, direkt vom Milchbauern aus der Region mehr über das Thema Bio-Milch zu erfahren, wird nur von wenigen Menschen genutzt.

Haben Bioland-Kühe genügend Auslauf auf der Weide? Was machen Bioland-Milchbauern anders? Wo kommt die Milch her? Diese und andere Fragen werden in einem neuen Video rund um die Bioland-Milchkampagne beantwortet, das die Molkerei Schwarzwaldmilch für die Region Südwesten mit ihren genossenschaftlich angeschlossenen Bauern gedreht hat.

Mehr Transparenz und Glaubwürdigkeit

Das Dialogformat mit dem Titel ‚Eure Fragen. Unsere Antworten.‘ ermöglicht Verbrauchern einen Einblick in die Arbeit auf den Bioland-Höfen im Schwarzwald, erläutert die Hintergründe und Vorteile der Bioland-Milch für Mensch, Tier und Natur – und steht damit für mehr Transparenz.

Die beiden Schwarzwaldmilch Bioland-Milchbauern Wendelin Schwär und Thomas Herrmann aus St. Märgen stellen sich im Clip den Fragen von interessierten Kunden und beantworten diese auf ihrem Hof anschaulich. Die Frage, ob Bioland-Milch der Umwelt helfe, kann Schwär beispielsweise nur bejahen, denn seine Felder bestellt er nachhaltig und „alles, was ich auf meinen Feldern anbaue, kriegen meine Kühe auch zu fressen.“

Unter folgendem Link kann das Video abgerufen werden: https://www.youtube.com/watch?v=JHlW2gKf9EY


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio und Gastronomie - ein Paar mit Zukunft

Bio-Milch-Aktionswoche geht in die zweite Runde

Mainz, 29.05.2018  |   Bio-Milch ist Trend! Noch immer stellen viele landwirtschaftliche Betriebe auf ökologische Milchviehwirtschaft um und leisten so Ihren Beitrag zu mehr Tierwohl und hochwertigen Lebensmitteln. Auch die Gastronomie hat Bio für sich entdeckt und punktet damit bei ihren Gästen. Vom 04. bis 08. Juni 2018 zeigen zwölf Bioland-Partner in der Bio-Milch-Aktionswoche, wie gut Bio und Gastro zusammenpassen. Die Bandbreite reicht dabei vom Hotel, Restaurant und Caterer bis hin zum Bäcker und Kita-Zulieferer. Vor allem Süßmäuler kommen voll auf Ihre Kosten: Unter anderem können sie Quarkspeisen, Puddings, Joghurteis und Milchshakes in Bioland-Qualität entdecken.

05.06.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, Schwarzwaldmilch

GroKo will 20 Prozent Bio-Fläche bis 2030

Dieser Zukunftsperspektive für die deutsche Landwirtschaft müssen verbindliche Maßnahmen folgen

Mainz, 8. Februar 2018 | „Endlich gibt es eine fassbare Zukunftsperspektive für heimische Landwirte, Hersteller, Händler und die Verbraucher“, begrüßt Bioland-Präsident Jan Plagge die Festlegung in den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD, 20 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in Deutschland bis 2030 ökologisch zu bewirtschaften. „Für die deutsche Land- und Ernährungswirtschaft ist das ein Durchbruch. Um in Deutschland dahin zu kommen, wo unser Nachbar Österreich heute schon ist, müssen nun auch verbindliche Maßnahmen der künftigen Bundesregierung folgen“, kommentiert Plagge im Vorfeld der Fachmesse BIOFACH.

08.02.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, Schwarzwaldmilch

Willkommen in der Organic Lounge!

Bioland, Demeter und ECOVIN auf der ProWein 2018

Mainz, 5. Februar 2018  |   Ökologischer Weinbau und Spitzenweine gehören längst zusammen: Bioland, Demeter und ECOVIN laden gemeinsam mit Organic Kitchen in die ,Organic Lounge‘ auf der Fachmesse ProWein von 18. bis 20. März 2018 in Düsseldorf ein. Diese befindet sich in Halle 13 / Stand F60.

05.02.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, Schwarzwaldmilch

Der Handel handelt

Lidl führt vierstufige Haltungskennzeichnung ein

01.02.2018mehr...
Stichwörter: Bioland, Schwarzwaldmilch