Start / Nachhaltigkeit und Öko-Marketing

Seminar

Nachhaltigkeit und Öko-Marketing

Einladung zum Seminar Nachhaltigkeit und Öko-Marketing am 27. Juni 2017 in Gronau

Das Seminar bietet für Sie einen Überblick über die aktuellen Nachhaltigkeitsbewertungstools und Zertifizierungsmöglichkeiten. Es beschreibt deren Einsatzmöglichkeiten und liefert die Vertiefung an zwei Beispielen, dem ZNU Standard Nachhaltiger Wirtschaften für das Lebensmittelunternehmen und SMART für die Bewertung der landwirtschaftlichen Vorstufe.

In einem zweiten Schritt wird am Beispiel der Molkerei Söbbeke aufgezeigt wie der ZNU-Standard NachhaltigerWirtschaften, als konkrete Umsetzung eines Nachhaltigkeitsbewertungstools in der Praxis aussieht und wie die Molkerei ihre Nachhaltigkeitsziele umsetzt beziehungsweise weiterentwickelt.

Das Seminar wird im Rahmen der BÖLN-Qualifizierungsmaßnahmen für die Ernährungswirtschaft durchgeführt und ist für die Teilnehmenden kostenlos
(die Bewirtungspauschale beträgt 25 Euro).

weitere Informationen:
Programm und Anmeldeformular[162 KB]


Das könnte Sie auch interessieren

Online-Seminar:
Oh du Fröhliche?

Erfolgreicher Verkauf sowie guter Umgang mit sich und den Kunden in der Vorweihnachtszeit?

Altdorf, 11.11.2016  |   Für Mitarbeiter im Verkauf ist die Vorweihnachtszeit eine große Herausforderung. Hochwertige Produkte wollen gut erklärt und präsentiert werden, die Zahl ungeduldiger Kunden wächst und das eigene Bedürfnis nach Vorweihnachtsstimmung verflüchtigt sich, je näher wir dem großen Fest kommen.

10.11.2016mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL

Gala Dinner aus alter Sportkleidung

Houdini zaubert weltweit erstes veganes Menü aus kompostierter Sportswear

Gala Dinner aus alter Sportkleidung © Houdini

München/Stockholm im Juli 2017  |   Schon einmal Gemüse gegessen, das auf abgetragener Sportkleidung gewachsen ist? Die schwedische Outdoor-Marke Houdini hat es geschafft, ihre Produkte so nachhaltig zu entwickeln und zu produzieren, dass sie gänzlich biologisch abbaubar sind. Genau dies stellt die Marke unter Beweis, indem sie ihre eigene abgetragene Sportswear kompostiert, somit in Erde verwandelt und darauf Gemüse angebaut hat. Der schwedische Sternekoch Sebastian Thureson zauberte aus diesen Zutaten erste vegane Dinner aus alten Produkten der Outdoor-Marke: Das Houdini Menü.

01.08.2017mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL

FiBL Europe feiert Eröffnung

Das führende Forschungsinstitut für biologische Landwirtschaft FiBL eröffnete heute sein neues Büro in Brüssel. Es soll fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage für politische Entscheidungsprozesse bereitstellen und die Verbindung zwischen Wissenschaft, Forschung und Politikgestaltung stärken.

14.07.2017mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL